D2-Jugend verliert erstes Saisonspiel

Bei ihrem ersten Spiel der neuen Saison musste die D2-Jugend mit der hohen 21:11 (10:4) Auswärtsniederlage beim TV Schriesheim 2 viel Lehrgeld bezahlen.

Dabei waren die Voraussetzungen alles andere als ideal, das Trainerduo Bube/Hoffmann musste die Partie ohne Wechselmöglichkeit bestreiten. Vor diesem Hintergrund schlugen sich die TSV-Buben bis zum 6:3 (9.) durchaus achtbar, dann zogen die Gastgeber bis zum Pausenpfiff jedoch auf 10:4 davon. 

Max Buhrke als torgefährlichster Angreifer der Birkenauer konnte zu Beginn der zweiten Hälfte noch einmal auf 12:6 (26.) verkürzen, dann war der Widerstand gegen die spielerische Dominanz der Schriesheimer gebrochen. Diese gelangten schließlich zum ungefährdeten 21:11 Erfolg, weil bei den Gästen gegen Spielende zusätzlich ein deutlicher Substanzverlust erkennbar war.

TSV Birkenau:
Sagi, Bletz (1), Hördt, Linke, Beckmann (2), Buhrke (7), Zaplatilek (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.