Gäste eindeutig überlegen

Die D2-Jugend musste auch im Heimspiel gegen die Spvgg Sandhofen viel Lehrgeld bezahlen und verlor die Partie eindeutig mit 13:22 (4:11). Das junge Team des Trainergespanns Bube/Hoffmann musste von Beginn an die spielerische Überlegenheit der Mannheimer anerkennen und lag zum Seitenwechsel bereits deutlich mit 4:11 in Rückstand.

Die TSV-Buben steigerten sich im weiteren Verlauf deutlich, konnten den großen Rückstand jedoch nicht mehr kompensieren. Am Ende waren die Defizite der ersten Hälfte zu große Bürde, um dieses Spiel noch zu drehen.

TSV Birkenau:
Andrian Sagi, Moritz Bletz (2), Max Buhrke (1), Felix Helmke (3/1), Moritz Beckmann, Luca Linke, Justin Hördt, Nico Zaplatilek (1/1), Jan Kirchner (6).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.