E-Jugend erkämpft sich Unentschieden

Leon - TSV - Plankstadt 22.01.2017 158

Der Start in das Spiel bei der TSG Plankstadt ist der E-Jugend des TSV Birkenau zwar nicht gelungen, doch dank einer disziplinierten Leistung trotzte das Team des Trainerduos Sophie Platzer und Simon Spilger der TSG ein Remis ab – 12:12 (8:8) hieß es am Ende. „Es war wirklich ein Spiel auf Augenhöhe in einer Begegnung, in der wir dem Gegner körperlich nicht unterlegen waren“, blickte Sophie Platzer auf die Partie zurück.

Leon - TSV - Plankstadt 22.01.2017 099

Zu Beginn hatten ihre Jungs ein paar Probleme. „Die Bewegung ohne Ball fehlte zunächst“, erklärte die Trainerin. Dennoch verhinderten die Odenwälder, dass sich Plankstadt absetzen konnte. „Das lag vor allem an unserer guten Zuordnung, die von Spiel zu Spiel besser wird. Und Alex Schäfer im Tor hat wieder toll gehalten“, sagte Sophie Platzer.

Leon - TSV - Plankstadt 22.01.2017 076

Nach der Pause, beim Sechs gegen Sechs, stand Plankstadt sehr defensiv. Die Birkenauer fanden kaum Lücken und kamen selten zum Abschluss. „Außerdem wurde bei uns zu viel geprellt, statt mit Doppelpässen zu arbeiten. Dabei kam es zu Ballverlusten und technischen Fehlern“, sagte die Trainerin.

Leon - TSV - Plankstadt 22.01.2017 120

30 Sekunden vor Schluss waren die Gastgeber in Ballbesitz, der TSG-Coach nahm eine Auszeit, die Sophie Platzer nutzte, um die Zuordnung noch einmal genau zu besprechen. Der Lohn: Die Birkenauer eroberten den Ball, doch dieser letzte Angriff blieb in der Abwehr der Plankstädter hängen, so dass sich die Teams mit einem Unentschieden trennten.

Leon - TSV - Plankstadt 22.01.2017 161

TSV Birkenau:
Alexander Schäfer; Raffael Dzamailovski, Leon König, Gent Krasniqi, Lasse Michael, Mika Hofmann, Samuel Stevens, Deniz Vehabovic, Mika Pollakowsky, Eric Schumacher, Nico Zaplatilek

Bericht: Jan Kotulla
Fotos: Michael König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.