Jetzt Dauerkarte sichern

Endlich hat das Warten ein Ende: Am Sonntag startet für unsere Falken die neue Badenliga-Saison. Zum Auftakt geht es gleich zu einem kleinen Derby nach Oftersheim, um dort gegen die Drittliga-Reserve der HG Oftersheim/Schwetzingen die ersten Punkte zu erkämpfen. Sechs Tage später steht dann der Heimauftakt zur gewohnten Zeit – also Samstagabend um 20 Uhr – auf dem Programm. Zu Gast ist der TV Hardheim.

Pünktlich zum Start in die Runde sind natürlich auch unsere Dauerkarten da. Wer bereits eine erworben hat, der hat den Eintritt zu 13 spannenden Heimspielen des TSV Birkenau schon gesichert. Der Rest kann dies natürlich noch tun und genießt auch weiterhin günstige Preise. Bereits im vergangenen Jahr haben die Verantwortlichen der Falken auf eine Preisreduzierung gesetzt, dieser Schritt bleibt auch in dieser Saison erhalten. Eine Jahreskarte wird 2017/2018 ebenfalls nur 60 Euro für Vollzahler kosten, Ermäßigte bekommen die Dauerkarten bereits für 48 Euro.

Sportlich ist in dieser Saison mindestens genauso viel geboten, wie im vergangenen Jahr: Der Kampf um die Spitze wird erneut eng und die Birkenauer wollen in diesem Feld wieder mitmischen. Doch die Konkurrenz schläft nicht: Mit der SG Heddesheim ist nämlich nicht nur ein echtes Kracher-Derby nach Südhessen zurückgekehrt, sondern auch ein Titelaspirant auf die Badische Meisterschaft. Der zweite Absteiger SG Heidelsheim/Helmsheim steht dem indes in nichts nach. Doch dabei bleibt es nicht: Mit Neuenbürg kommt ein guter Aufsteiger aus der Verbandsliga hoch – zudem sind die üblichen Verdächtigen im Kampf um die vorderen Tabellenplätze auch weiterhin vertreten.

Wer den TSV Birkenau also in spannenden Duellen gegen Friesenheim, Hockenheim oder St. Leon/Reilingen unterstützen will – und zudem das große Derby gegen Heddesheim nicht verpassen kann – für den gilt nun: Zuschlagen. Die Dauerkarten gibt es auf der Geschäftsstelle des TSV Birkenau sowie unter info@tsv-birkenau.de.

(Bericht und Bild: Marcel Schreiner)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.