Verdienter Auswärtserfolg der mD-Jugend

Das erste Auswärtsspiel der Runde verlief für die D-Jugend-Jungs zu Beginn etwas holprig. So stand es nach den ersten 10 Minuten noch 3:3.

Nach einer Auszeitansprache des Trainers Manuel Kümpel kamen die Jungs aber immer besser ins Spiel. Mit einer robusten Abwehrleistung sorgten sie dafür, dass ein Durchkommen für die Mannschaft der JSG Hemsbach/Laudenbach schwierig war. Alex Schäfer im Tor glänzte mit zahlreichen starken Paraden und zwei abgewehrten Siebenmetern, so dass es mit einem Vorsprung von 11:5 in die Kabine ging.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte die JSG durch Unaufmerksamkeiten in der Birkenauer Abwehr auf 11:8 verkürzen. Doch dann fanden die Jungs zu ihrem konzentrierten Spiel zurück und erzielten viele einfache Tore. Jedem einzelnen gelang es, sich eins gegen eins durchzusetzen. Am Ende stand ein verdienter 23:13 Sieg an der Anzeigetafel.

TSV Birkenau:
Alexander Schäfer; Moritz Bletz (3), Max Buhrke, Jonas Heckmann (3), Felix Helmke (2), Justin Hördt (2), Jan Kirchner (6), Luca Linke (7/2), Nico Zaplatilek

Bericht: Sandra Zaplatilek
Bild: Christian Zaplatilek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.