Erfolgreiches Wochenende für die D-Jugend

In der heimischen Halle traf die D-Jugend am Samstag auf die JSG Hemsbach/Laudenbach.

Nach dem ersten Treffer von Connor Krebs für Birkenau in der 2. Spielminute und dem Anschlusstreffer von Nils Krüger zum 1:1, ließen sich die Birkenauer das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen. Ihnen gelang bis zur 14. Spielminute ein 11:0-Lauf, der unter anderem einer aggressiven, offenen Abwehr und dem – wie gewohnt – starken Hintermann Alex Schäfer zu verdanken war. Mit einem Spielstand von 14:2 ging es in die Kabine.

Auch in der 2. Halbzeit erspielten sich die Jungs im Angriff zahlreiche Chancen, sowohl in Einzelaktionen, wie auch im Zusammenspiel von Außen und Kreisläufer. Dabei konnten sich alle Spieler in die Torschützenliste eintragen. Am Ende stand ein verdientes 25:7 an der Anzeigetafel.

Vielen Dank für die Unterstützung durch die beiden E-Jugend Spieler Eric Schumacher und Mika Pollakowsky.

TSV Birkenau:
Alexander Schäfer; Moritz Bletz (8), Max Buhrke (4), Jonas Heckmann (3), Felix Helmke (1), Justin Hördt (1), Jan Kirchner (4), Connor Krebs (1), Mika Pollakowsky (1), Eric Schumacher, Nico Zaplatilek (2).

Bericht: Sandra Zaplatilek
Bilder: Christian Zaplatilek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.