C-Jugend unterliegt im Derby gegen HG Saase mit 27:35

Am Faschingssamstag haben die C-Jugendlichen des TSV den Spitzenreiter der Bezirksliga HG Saase empfangen. Beide Mannschaften waren durch Ferienzeit und krankheitsbedingten Ausfällen dezimiert. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein faires und schnelles Jugendhandballspiel, in dem der TSV mit 27:35 (Halbzeit 14:19) das Nachsehen hatte.

Der an diesem Tag in Abwehr und Angriff sehr gut aufgelegte Jeremias Tesarz konnte beim 1:0 das erste Tor und die erste und einzige Führung des Spiels für den TSV erzielen. Bis zum Stand von 3:5 war das Partie noch ausgeglichen. Die HG hatte mit Maurice Mix und Finn Sander jedoch zwei körperlich und spielerisch sehr gut aufgestellte Rückraumspieler, die mühelos aus der Distanz wie auch im Spiel 1 gegen 1 die Birkenauer Abwehr samt Torhüter Ben Stevens zum Verzweifeln brachte.

Aushilfscoach Heiko Müller griff in der 18. Minute beim Stand von 7:14 bereits zur grünen Karte. Die Abwehr wurde umgestellt und der D-Jugendliche Torhüter Alexander Schäfer übernahm im Tor. Das Spiel konnte bis zur Halbzeitpause ausgeglichen gestaltet werden. Alexander Schäfer konnte sich im Tor mehrfach auszeichnen.

Nach der Halbzeit konnte der Rückstand konstant gehalten werden (Spielstände 15:19, 18:22, 20:25). Ben Schmitt, Sören Kadel und Lennart Nickl konnten sich immer wieder in die Torschützenliste eintragen. Zudem war nun Ben Stevens im Tor besser auf die weiterhin starken Rückraumspieler der HG eingestellt und parierte immer mal wieder deren mächtigen Würfe.
In der Schlussphase wurde die Abwehr der Jungfalken nochmals offensiver ausgerichtet. Das führte zu Balleroberungen und Torerfolgen, allerdings auch zu Gegentreffern.

Beim Spielstand von 27:35 beendete der souveräne Unparteiische Julian Zipf von der HG Oftersheim/Schwetzingen das Derby. Trotz der hohen Niederlage war Heiko Müller mit der Leistung der C-Jugendlichen zufrieden, die über die kompletten 50 Minuten alles gegeben haben.

Das nächste Spiel der C-Jugend findet am 25.02. um 14:45 Uhr bei der JSG Schwarzbachtal 2 statt.

TSV Birkenau
Ben Stevens und Alexander Schäfer im Tor: Alen Holjevac-Rajkovic 2, Max Buhrke 1, Moritz Beckmann, Nico Zaplatilek 1, Lennart Nickl 3, Sören Kadel 6, Ben Schmitt 6, Jeremias Tesarz 8/2.

HG Saase
Rico Nesselhauf, Maurice Mix 10, Finn Sander 15, Nick Breitinger, Julian Walter 2, Lukas Schlaps 4, Milan Boch, Julian Epple 4.

(Bilder: Christian Zaplatilek)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.