D-Jugend-Jungs verlieren erstes Saisonspiel

Beim Landesliga-Auftakt der D-Jugend-Jungs des TSV Birkenau bei der ASG Horan/St. Leon/Reilingen war mehr drin. Die Mannschaft des Trainer-Duos Sophie Platzer und Simon Spilger unterlag jedoch mit 21:31 (9:13).

Dabei starteten die Birkenauer gut, legten ein hohes Tempo vor und führten nach fünf Minuten mit 5:2. Leichte Ballverluste und eine löchrige Defensive sorgte dann jedoch dafür, dass die Gastgeber nur zwei Minuten später die Partie drehten und diese Führung nicht mehr abgaben. Zudem wurden zwei Siebenmeter neben das gegnerische Tor gesetzt.

„Die Jungs haben gut losgelegt, alles hat gut funktioniert. Leider hat die Mannschaft sich in der Abwehr aber nur kurz gegenseitig geholfen“, sprachen Sophie Platzer und Simon Spilger den Schwachpunkt an. „Die Bereitschaft, in der Verteidigung zu arbeiten, muss bei allen da sein. Man muss aber auch sagen, dass es im Angriff sehr gut lief und der besser Postierte angespielt wurde. Und Alex hat mit ein paar ganz starken Paraden einen höheren Rückstand verhindert“, hatten die Coaches auch Positives gesehen.

TSV Birkenau:
Alexander Schäfer – Leon Herzog, Nico Zaplatilek (3), Eric Schumacher (1), Raffael Dzemailovski, Leon König (9), Mika Pollakowsky, Gent Krasniqi, Connor Krebs (6), Artur Usatiuc (1), Mika Hofmann (1).

Bericht: Jan Kotulla
Bilder: Michael König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.