D-Jugend TV Hemsbach – TSV Birkenau 25:18 (14:10)

Die D-Jugend des TSV Birkenau musste in der Kreisstaffel beim Gastspiel in Hemsbach eine deutliche 25:18 ( 14:10 ) Niederlage hinnehmen. Abgesehen davon, daß die Birkenauer durch krankheitsbedingte Ausfälle und verletzte Spieler nur mit einer “ Rumpfmannschaft “ antreten konnten, gibt es am verdienten Sieg der Gastgeber jedoch keine Zweifel. Die TSV-Jungs konnten zu keiner Zeit die Vorgaben der Trainer umsetzen und spielten mit etlichen Fehlpässen dem Gastgeber praktisch von Beginn an “ in die Karten.“ Torwart Matthias Neuhaus und der 12 fache Torschütze Hendrik Sauer verdienten sich mit guten Leistungen ein Sonderlob. Sie waren jedoch zu oft auf sich alleine gestellt und fanden über das gesamte Spiel zu wenig Unterstützung bei ihren Mitspielern.


TSV Birkenau
: Neuhaus im Tor, Kohl (1), Hofmann (2), F. Weis, Rajkovic (3), Schmiedt, Bergmann, Sauer (12).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.