Falken mit 3. Platz beim Osada-Cup

Zum Abschluss der ersten Vorbereitungsphase gelang der ersten Herrenmannschaft des TSV Birkenau mit einem 27:20–Sieg gegen den TSV Amicitia Viernheim der 3. Platz beim Helmut–Osada–Cup in Viernheim. „Nach gut neun Wochen Training war dieser 3. Platz ein schöner Erfolg“, so Falken-Coach Holger Schwab.

Ersatzgeschwächt musste der TSV zu diesem Turnier anreisen. Mit Jonas Böhm und Simon Spilger befanden sich zwei Spieler bereits im Urlaub. Marvin Brock fehlte nach seiner Rippenverletzung ebenso wie Kapitän Stefan Dietrich, der auf einer Hochzeit weilte.

Mit zwei Siegen in der Vorrunde gegen den Badenligisten SG Heddesheim und den RPS-Oberligisten VTV Mundenheim sicherten sich die Falken den zweiten Gruppenplatz. Die deutliche Niederlage am Sonntag gegen den Drittligisten TV Hochdorf spielte danach keine große Rolle mehr. Im Spiel um Platz 3 gegen den Badenligisten TSV Amicitia Viernheim zeigten die Falken von Beginn an eine kämpferisch starke Leistung. Nach dem Seitenwechsel konnten sich die Odenwälder dank einer starken Abwehrleistung und einem sicheren Rückhalt mit Erik Fremr im TSV-Gehäuse rasch Tor um Tor absetzen. Das zudem sehr disziplinierte Angriffsspiel führte zu einem deutlichen 27:20-Sieg.

Bevor es am 19. August mit der zweiten, gut vierwöchigen Vorbereitungsphase weitergeht, können sich die Herren über eine zehntägige Trainingspause freuen. „In der kurzen zweiten Phase werden vor allem die taktischen Feinheiten und die Abwehrarbeit im Fokus stehen. In unserem Heimtrainingslager Ende August stehen diese Aufgaben im Mittelpunkt“, so Schwab.

Die restlichen Vorbereitungsspiele gegen den TV Friedrichsfeld, den VTV Mundenheim, den TSV Handschuhsheim, die TSG Wiesloch und die SG Heddesheim, sollen den Falken den letzten Schliff für die am 18. September startende BWOL-Saison geben.

Zum Saisonstart erwartet die Sieben um Kapitän Stefan Dietrich den TV Weilstetten um 20:00 Uhr in der Langenberghalle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.