Klarer Sieg in Heddesheim

17. November 2007, 16:30

Ihren 3. Saisonsieg in Folge, feierte die männliche C-Jugend des TSV Birkenau in der Sonderstaffel bei der SG Heddesheim. Nur zu Beginn des Spiels konnten die körperlich unterlegenen Heddesheimer-Spieler den Rückstand mit 3 Toren einigermaßen erträglich gestalten. Danach setzten sich die TSV-Jungs, die von Trainer Michael Fey, der für den verhinderten Sebastian Brehm betreut wurden, immer deutlicher ab. Beim Spielstand von 7:14-Toren wurden die Seiten gewechselt. Nach dem Wiederanpfiff kam der TSV immer besser ins Rollen und baute den Vorsprung, dank einer guten Abwehrleistung, weiter aus. Sowohl gekonnte Einzelaktionen wie auch gut einstudierte Spielzüge brachten den schnellen Torerfolg. Alle Spieler bekamen genügend Einsatzzeit und hatten die Möglichkeit sich für die weiteren Aufgaben zu empfehlen. Aus einer geschlossen Mannschaftsleistung sind die 3 Torhüter zu nennen, die mit guten Reflexen die Heddesheimer-Angriffsspieler zur Verzweiflung brachten. Der Endstand von 17:35 Toren spiegelt den Klassenunterschied wieder.

TSV Birkenau: Heckmann, Fiedler, Schütz (im Tor); Sauer, Platzer (7), Szymanski (9), Reith-Koch, Weis (1), Kinscherf (10/1), Beiler, Dietrich (8)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.