Spielerische Steigerung bringt verdienten Auswärtserfolg

19. Januar 2008, 20:00

Einen deutlichen 21:37 ( 9:17) Auswärtserfolg erreichte die A-Jugend in ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison bei der JSG Ilvesheim/Ladenburg. Die Mannschaft von Trainer Örs Konrad wurde dabei zu keinem Zeitpunkt gefordert und hatte die Begegnung von Beginn an unter Kontrolle. Anders wie im ersten Spiel, als zu oft der individuelle Erfolg gesucht wurde, ließen die Birkenauer diesmal Ball und Gegner laufen und hatten so klare spielerische Vorteile. Aus einer homogenen Mannschaft, in der kein Schwachpunkt zu verzeichnen war, zeichneten sich zudem Felix Fath und Moritz Vierneisel als sichere Vollstrecker aus. Eine Bestnote muss man zudem erneut Torwart Dennis Hoffmann attestieren, der mit tollen Reflexen den gegnerischen Angreifern früh “ den Zahn zog .“ 2:5, 4: 8, 9:17 (Hz.), 12:22 und 14:30 lauteten aktuelle Zwischenstationen. Wenn es Kritik anzusprechen gab, dann waren es sicherlich einige vermeidbare Gegentreffer in der Schlussphase, als die Odenwälder im Gefühl des deutlichen Erfolges die Zügel zu früh schleifen ließen. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass der verdiente Erfolg auf einer geschlossenen Mannschaftsleistung basierte.
TSV: Hoffmann im Tor, Steffan, Vierneisel , Ungermann , Böhm , Jebens , Helly, List, Gottuck, Fath.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.