A-Jugend baut Tabellenführung weiter aus, 30:23 Sieg beim HV Bad Schönborn

In einer hart umkämpften Partie ging der TSV Birkenau beim HV Bad Schönborn als Sieger vom Feld und baut damit seine Tabellenführung in der Oberliga weiter auf drei Zähler aus. Die schnelle 6 : 0 Führung konnten die Jungs von Trainer Thomas Knapp nicht stabilisieren und mussten in der  16. Spielminute sogar den 5 : 6 Anschlusstreffer der Badener hinnehmen. Ab diesem Zeitpunkt war klar, dass die Partie kein Abendspaziergang für den TSV werden würde. Kampf pur war angesagt. Immer wieder mussten die beiden Schiedsrichter gleich mehrmals Zwei Minuten Strafen verhängen. Insgesamt wurden auf Seiten der Gastgeber 11 mal Zeitstrafen plus eine direkte rote Karte verhängt. Während bei Birkenau sieben mal Spieler auf der Strafbank Platz nehmen  mussten. In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit verlief das Spiel ausgeglichen, bedingt durch die ständigen Unterbrechungen konnte Birkenau sein gewohnt druckvolles Spiel nicht umsetzen. Beim Stand von 13 : 14 wurden die Seiten gewechselt. Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte sich Birkenau mit einer 15 : 22 Führung absetzen. Über die Spielstände von 17 : 23 und 21 : 28 kann man den Endstand von 23 : 30 als verdient bewerten.

TSV Birkenau: Scheible, Koch (im Tor); Baumann, Szymanski (6/1), Keller (5), Beiler, Georgius (3), Kinscherf (3/2), Nielsen, Dietrich (2), Platzer (1), Kümpel (1), Reisig (9/2), Bube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.