Männliche B-Jugend: HG Saase 2 – TSV Birkenau 16:21 (8:6)

Mit dem 16:21 (8:6) Auswärtserfolg bei der SG Saase 2 blieb die B-Jugend auch im vierten Spiel ungeschlagen und behauptet verlustpunktfrei die Tabellenspitze. In der Sachsenhalle fanden die Birkenauer in der Anfangsviertelstunde nur mühsam zu ihrem Spiel und mussten bis dahin einen überraschenden 6:3 Rückstand registrieren. Die folgenden Worte und Umstellungen von TSV-Coach Rudi Varak zeigten dann jedoch die erhoffte Wirkung, bis zum Seitenwechsel stellten die Gäste den 6:8 Anschluss her. Nach Wiederbeginn legten die Odenwälder mit ihrer verbesserten Abwehrarbeit den Grundstein des späteren Erfolges. Auf die nun variable Spielweise des Angriffs fanden die Gastgeber keine Antwort und mussten so 6 Gegentreffer in Folge hinnehmen. Das war zugleich der endgültige Wendepunkt in diesem Derby, dass die TSV-Jungs auch dank ihrer sichtbaren kämpferischen Steigerung im zweiten Abschnitt letztendlich verdient mit 16:21 für sich entschieden.
TSV Birkenau: Thomas Bürner (1.- 42.) und Devin Martin ( ab 42. ) im Tor, Jonathan Fränkle (5), Jann Spilger (4), Florian Schütz, Oliver Brock , Jonas Hofmann (1), Marcel Florig, Richard Schmiedt, Sebastian Fichte ( 10/3), Niklas Pauli(1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.