Kantersieg für C-Jugend gegen Mannheim

Das Spiel begann mit einem kurzen Abtasten das allerdings nur wenige Minuten dauerte. Nach ca. 5 Minuten stand es 4:2 für Birkenau und ab dann spielte nur noch eine Mannschaft. Aus einer gesicherten Abwehr heraus gestalteten die Birkenauer das Spiel zunehmend offensiver was ein ums andere Mal durch erfolgreich abgeschlossene Konter bezahlt machte. Trainer Thomas Knapp hatte die Abwehr nach wenigen Minuten auf eine offensive 3-2-1-Deckung umgestellt durch die es für die Mannheimer kein Durchkommen gab.

Und kam doch mal ein Ball aufs Tor war Daniel Schwarz zur Stelle. So machten die Birkenauer kontinuierlich aus dem 4:2 ein 23:2 zur Halbzeit.

Trainer Thomas Knapp nutzte die Überlegenheit zu Experimenten und so begann das Birkenauer Team die zweite Halbzeit mit einer 4:2 Abwehr-Formation. Nach 10 Minuten wechselte er wieder zu 3-2-1 und das erfolgreiche Konterspiel wurde fortgesetzt.

Zu der spielerischen Überlegenheit kam noch die zahlenmässige Überlegenheit der Birkenauer; während bei den Mannheimern nur ein einziger Auswechselspieler auf der Bank sass traten die Birkenauer mit vier Auswechselspielern an. So wurde Mitte der Halbzeit im Stile einer Eishockey-Mannschaft gleich die halbe Mannschaft ausgewechselt was allerdings den Spielverlauf in keiner Weise beeinträchtigte. Ein Konter folgte dem nächsten.

Als die Mannheimer Mannschaft nach 50 MInuten vom Schlusspfiff erlöst wurden stand es 47:6 für die Birkenauer und alle zehn Birkenauer Feldspieler hatten sich in die Torschützenliste eingetragen. Fairerweise muss man anerkennen, dass sie die Mannheimer tortz des großen Leistungsunterschiedes nicht hängen liessen und bis zum Ende tapfer kämpften.

Ergebnis: 6:47 (2:23). Daniel Schwarz, Jan-Niklas Weis (7), Janik Gammelin (2), Pascal Frei (1), Felix Fath (12), Pascal Erhard (3), Niclas Jöst (5), Daniel Blänsdorf (4), Michel Spilger (7), Patrick Braun (5), Jens Wernz (1).

Bericht: Frank Blänsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.