Alle Feldspieler tragen sich in die Torschützenliste ein

Einen deutlichen 42:16 (21:5) Heimerfolg feierte die A-Jugend gegen den Tabellenletzten der Sonderstaffel, die Spvgg Sandhofen. Dabei ist der Spielfilm schnell erzählt. Die Gäste waren von Beginn an in allen Belangen hoffnungslos überfordert, so scheiterten ihre Angriffsbemühungen immer wieder an der gut gestaffelten TSV-Abwehr. Das schnelle Umschalten war dann häufiger Ausgangspunkt erfolgreicher Angriffszüge der Odenwälder, die bis zum Seitenwechsel deutlich mit 21:5 führten. Auch der weitere Spielverlauf war von klarer Überlegenheit der Gastgeber gekennzeichnet, die in ihren Bemühungen nicht nachließen. Beim letztendlich deutlichen 42:16 Erfolg war es weiter erfreuliche Tatsache, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten und somit der TSV-Angriff in keiner Spielphase zu berechnen war.
TSV Birkenau: Fiedler im Tor, Weis (5), Rajkovic (7), Sauer (8), Ruschka (10/2), Bergmann (3), Bube (3), Brehm (6).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.