Falken planen Wiedergutmachung

Mitten in den Personalgesprächen sind die Handballer des TSV Birkenau. „Nächste Woche sind wir schlauer“, sagt TSV-Geschäftsführer Daniel Götz, der mit der Vertragsverlängerung von Trainer Gabriel Schmiedt einen ersten wichtigen Schritt gemacht hat. Mit dem Saisonverlauf selbst sind die TSV Falken allerdings nur bedingt zufrieden. Auf starke Spiele folgen wieder schwache.

„Die Mannschaft ist einfach noch nicht gefestigt genug“, sagt Schmiedt. Das 23:27 in Wiesloch wollen die Birkenauer jetzt am Sonntag ab 17 Uhr bei der TSG Ziegelhausen wiedergutmachen.

Quelle: WNOZ.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.