Besser geht’s kaum

Die männliche C1-Jugend des TSV Birkenau feierte einen optimalen Start in die neue Badenliga-Saison. Bei der SG Heidelsheim/Helmsheim/Gondelsheim verbuchte das Team des Trainer-Duos Thomas Knapp und Timo Baumann einen auch in dieser Höhe verdienten 49:22 (26:14)-Auswärtssieg.
Nachdem die Anfangsnervosität abgelegt war, war der TSV-Express kaum zu stoppen und „überrollte“ mit tollem Tempohandball und Toren im Minutentakt die überforderten Gastgeber. Drei Dinge sind besonders positiv hervorzuheben. Erstens: Die mannschaftliche Geschlossenheit. Alle Feldspieler trugen sich in die Torschützenliste ein, jeder fügte sich nahtlos ins Team ein. Zweitens: Der Erfolgshunger. Auch bei einer zwischenzeitlichen 10-, 15- oder 20-Tore-Führung drückten die Jungs weiter aufs Tempo und gaben bis zur allerletzten Sekunde Vollgas. Drittens: Die Mannschaft war auch konditionell voll auf der Höhe – ein Ergebnis des harten Vorbereitungsprogramms.
Dass in den nächsten Wochen Gegner ganz anderen Kalibers warten, ist allen im Team bewusst; eine Standortbestimmung bietet bereits das Derby gegen die JSG Leutershausen/Heddesheim am kommenden Samstag um 17 Uhr in der Hermann-Sattler-Halle. Aber fürs Selbstvertrauen war der deutliche Auftaktsieg allemal gut.
Tesarz, Schwab (Tor); Weis (6), Ehrhard (5), Kreis (1/1), Fath (15/4), Schmiedt (4/1), Braun (7), Jöst (1), Spilger (8), Brock (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.