Jahresauftakt mit hochkarätigem Trainingspartner

Foto Friesenheim

Die männliche C-Jugend des TSV Birkenau hat sich gemeinsam mit einem hochkarätigen Trainingspartner auf die anstehenden Aufgaben in der Badenliga vorbereitet: Am 6. Januar war die TSG Friesenheim zu Gast in der Langenberghalle. Nachwuchsmannschaften aus dem Ludwigshafener Stadtteil waren in den vergangenen Jahren bundesweit mehrfach unter den Top 4 ihres Jahrgangs.

C-Jugend-Coach Thomas Knapp hatte beim Tannenbuckelturnier im Sommer erste Kontakte zu Friesenheims Jugendkoordinator Martin Röhrig geknüpft. Sie vereinbarten für den 6. Januar einen gemeinsamen Trainingstag einschließlich Freundschaftsspiel. Die Gastgeber luden dazu zusätzlich einige Perspektivspieler aus der Umgebung ein, die eventuell in Zukunft das TSV-Trikot tragen könnten.

Unterteilt in gemischte Gruppen absolvierten die mehr als 30 Teilnehmer zunächst zwei Stunden lang handballspezifische Einheiten. Die Torhüter trainierten gesondert. Danach gab’s beim gemeinsamen Mittagessen Nudeln, Obst und Kuchen zur Stärkung. Im anschließenden Trainingsspiel hatten die Friesenheimer Gäste die Nase zwar vorne. Das Ergebnis war angesichts der gesammelten Erfahrungen aber nur von untergeordneter Bedeutung. Ein „Gegenbesuch“ beim Friesenheimer Bundesliganachwuchs ist für den Sommer geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.