Bis zum Ende gekämpft

mc_Plankstadt

Obwohl die Voraussetzungen denkbar schlecht waren, hat die C2 beim Tabellenzweiten Plankstadt zu keinem Moment aufgegeben. Das muss man den Jungs, die ohne Auswechsel-Spieler angetreten waren, hoch anrechnen. In einer ersten Halbzeit, die sich durch zwei relativ schwache Abwehrreihen auszeichnete, quittierten die Spieler aus dem Odenwald die meisten Erfolge der Plankstädter umgehend mit einem Gegentor.

Entsprechend gelang dem Tabellenzweiten nur ein 4-Tore-Vorsprung zur Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit liessen die Kräfte der Birkenauer mehr und mehr nach und im gleichen Maß bauten die Gastgeber ihren Vorsprung aus. Trotz allem ließen vor allem Nico Bausch und Marius Ott keine Gelegenheit aus, um vom Rückraum, von außen und auch im Konterspiel den gegnerischen Torwart immer wieder in Verlegenheit zu bringen. Am Ende stand zwar mit 39:25 (18:14) ein deutliches Ergebnis auf der Anzeigentafel , aber mehr war aus Birkenauer Sicht heute leider nicht drin.

Sandro Trieblnik, Marius Ott  (8), Lennard Sagi (3), Daniel Blänsdorf (1), Mica Gönnawein, Nico Bausch (13), Andreas Dick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.