Unter Wert verkauft

Gegen den Tabellenzweiten aus Edingen-Friedrichsfeld war bereits nach wenigen Minuten klar, dass für die Birkenauer C2-Jugend heute nichts zu holen war. Erst beim Stand von 1:7 wachten die Birkenauer Jungs auf und zeigten ein wenig Gegenwehr. Dass es am Ende trotzdem solch eine deutliche Niederlage wurde, war aber nicht allein dem Gegner zu zu schreiben sondern vor allem auch den vielen technischen Fehlern, die sich die Gastgeber im Angriff leisteten. Der sehr kleinlich aber korrekt pfeifende Schiedsrichter pfiff den Birkenauer allein in der ersten Halbzeit zehn technische Fehler ab, die fast alle mit einem Kontertor bestraft wurden. So stand es zur Halbzeitpause bereits 8:21. Und auch in der zweiten Halbzeit zogen die Spieler aus Edingen-Friedrichsfeld Tor um Tor davon, als die Abwehr ihren Torwart Marius Ott immer wieder im Stich liess. Gegen Ende ging den Birkenauern, die mit nur einem Auswechsel-Spieler angetreten waren, auch noch die Kräfte aus und so waren die Gastgeber froh, als das Spiel beim Stand von 17:39 abgepfiffen wurde.

Marius Ott, Tim Fath (2), Sandro Trieblnik (3), Lennard Sagi, Dominik Schmitt, Mica Gönnawein (1), Nico Bausch (7), Daniel Blänsdorf (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.