3. „ Handball bewegt Schule “ Trikot- Tag TSV-Nachwuchs unterstützt Aktion in der Langenbergschule

DSC_3771b1a

Foto: UK

Birkenau. Bereits zum 3. Mal startete der badische Handballverband ( BHV ), der Pfälzische Handballverband und der Handball-Bezirk Darmstadt in Kooperation das Projekt “ Handball bewegt Schule. “ Hintergrund dieser gemeinsamen Aktion vor wenigen Tagen war die Tatsache, dass an diesem Tag viele Schülerinnen und Schüler in ihrem Vereinstrikot am Unterricht teilnahmen und so für ihre Sportart warben. Für den TSV Birkenau waren es überwiegend Spieler der männl. C-Jugend ( Jahrgang 2000/01), die in die Langenbergschule gehen und dort im übrigen das “ Gerüst “ der erfolgreichen Schulmannschaft in dieser Altersklasse stellen.
Stolz präsentierten sich die Kids mit ihren Trikots in den Vereinsfarben. Jugendkoordinator Gabriel Schmiedt und seine Jungs nutzten ferner jeweils in den Pausen diese geeignete Plattform, um mit Flyern und weiterem Informationsmaterial das Interesse für ihre schnelle Sportart zu wecken. Viele Schüler/innen stellten dann auch wissbegierig gezielte Nachfragen über das Angebot in der Jugendarbeit. Dabei wurde ersichtlich, dass beim TSV Birkenau handballspezifische Nachwuchsförderung hohen Stellenwert besitzt und sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich qualifizierte Trainer/innen in praktisch allen Altersklassen wichtige Basisarbeit leisten. Viele Kinder staunten nicht schlecht, als sie ferner über die Möglichkeiten auch zusätzlicher individueller Förderung erfuhren. Natürlich waren die großen sportlichen Erfolge der weiblichen Jugendteams in der jüngsten Vergangenheit auch ein Thema, das mehrmals angesprochen wurde. Erstaunlich war dabei die Tatsache, über welch guten Informationsstand die interessierten Schüler verfügten.

Bericht: WU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.