Fehlerquote in der entscheidenden Phase zu hoch

10696243_933850566629844_725621188338065352_nNachdem das erste Saisonspiel in der Sonderstaffel verlegt wurde, musste die A-Jugend bei ihrem Saisonstart im Heimspiel gegen Meisterschaftsaspirant SG Brühl/Ketsch eine vermeidbare 27:32 (13:12) Niederlage registrieren.10675759_933850646629836_4191521720898312566_n
Dabei lebte diese Partie im ersten Abschnitt vor allem von der Spannung, was auch die Zwischenstände von 4:4 (8.) und 9:9 (22.) eindeutig belegten. Als bei der knappen 12:13 Gästeführung die Seiten gewechselt wurden, deuteten alle Vorzeichen auf ein weiterhin umkämpftes Spiel hin. “ Knackpunkt “ dieser Partie war dann die Phase zwischen der 40. und 50. Minute, als das Angriffsspiel der Odenwälder zu viele leichtfertige Fehler beinhaltete. 10176150_933850989963135_4805162272377661737_nDie SG nutzte das und konnte sich vorentscheidend auf 19:23 absetzen. Auch die offene 1:1 Abwehrformation in der Schlußphase brachte nicht mehr die erhoffte Wendung, die Gäste entführtem in ihrem dritten Punktespiel mit dem 27:32 Erfolg zwei ganz wichtige Zähler aus der Langenberghalle.

TSV Birkenau: Martin und Schwarz im Tor, Weis (1), Gutsche, Fichte (1),Brehm (3),O. Brock (3), Silber (4), Braun (4), R. Schmiedt, Noe (3), Gehron (4), Weigold (4), Suschlik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.