A-Jugend besiegt den Tabellenführer

IMG_8209

Die A-Jugend befindet sich derzeit in ausgezeichneter Verfassung. Das bewies die Mannschaft des Trainergespanns Böhm/Platzer mit dem unerwartet deutlichen 39:31 (21:17 ) Heimerfolg über den Tabellenführer der Sonderstaffel, die SG Brühl/Ketsch. Die Gäste bezogen damit ihre erste Saisonniederlage, bleiben jedoch ungefährdet an der Tabellenspitze. In den Anfangsminuten dieser Partie deutete alles auf ein umkämpftes Spiel hin, dafür sprach der ausgeglichene Verlauf bis zum 8:8 Remis (17.) Dann waren es jedoch zwei erfolgreiche Tempogegenstöße von Kevin Suschlik, die zur erstmaligen 12:10 Führung führten. Die gut organisierte Defensive zwang den zunehmend verunsicherten Gästeangriff immer wieder zu leichtfertigen Fehlern. Das nutzten die TSV-Jungs konsequent, sie führten zum Seitenwechsel mit 21:17. Die Gastgeber zeigten sich auch nach Wiederanpfiff hochkonzentriert und bauten ihre Führung auf 27:20 (40.) aus. Der Tabellenprimus fand gegen das flüssige Kombinationsspiel der Gastgeber einfach keine Mittel. Diese beherrschten auch in der Folgezeit die Szenerie. Die Mannheimer nahmen in der anschließenden Auszeit einige Umstellungen vor, ohne den gewünschten Erfolg. Mit ihrer besten Saisonleistung ließen sich die Odenwälder nicht mehr aus der Erfolgsspur drängen. Beim überzeugenden und verdienten 39:31 Erfolg konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.

TSV Birkenau: Daniel Schwarz und Devin Marin im Tor, Kevin Suschlik (8), Lukas Gutsche (5), Jann Spilger (7), Joshua Gerhard (2), Oliver Brock (2), Lukas Weigold (7), Niclas Jöst (1), Richard Schmiedt (1), Sebastian Fichte (2), Jan Niklas Weis (1), Florian Schütz (1), Philipp Gehron (2).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.