Überzeugender Abschluß einer spielstarken Saison

Mit einem ungefährdeten und verdienten 24:40 (12:19) Auswärtserfolg bei der HSG Dittigheim/TBB. Verabschiedete sich die C-Jugend aus der Badenligasaison 2014/15. Der 4. Platz im Endklassement , die punktgleiche SG Kronau/Östringen verhinderte im direkten Vergleich den “ Bronzerang “, ist das Produkt einer spielstarken Saison mit etlichen begeisternden Spielen. Die Entwicklung dieses Teams mit einigen vielversprechenden Talenten trägt eindeutig die Handschrift von Trainer Gabriel Schmiedt. Seine Jungs wollten es trotz der weiten Anreise an die Tauber zum Saisonende noch einmal wissen. Das war bereits nach einer Viertelstunde auszumachen, als die Gäste mit der 5:11 Führung den Grundstein zum späteren Erfolg legten. Dank ihrer kompakten Abwehr, die des öfteren von leichtfertigen Ballverlusten der Gastgeber profitierten , gerieten die Birkenauer kaum in Bedrängnis und bauten die Führung bis zum Seitenwechsel kontinuierlich auf 12:19 aus. Der TSV-Express stand auch nach Wiederbeginn unter Volldampf, das verdeutlichte am ehesten die deutliche 14:24 Führung (32.) Coach Schmiedt setzte seinen kompletten Kader ein, ohne dass ein Leistungsknick festzustellen war. Im Gegenteil, seine Jungs hielte das Tempo weiterhin hoch und besaßen klare spieltechnische Vorteile. Über die weitere Zwischenstation von 21:32 (42.) konnten sich beim überzeugenden letzten Saisonauftritt bis zum Schlusspfiff und dem klaren 24:40 Auswärtserfolg alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen.

TSV Birkenau: Tesarz (1.-15, ab 25.) und Stamm (15.-25.) im Tor, Spilger (6), Kreis (6), Ott (4), Dick (1), Trieblnig (1), M. Schmiedt (9/1), Weisbrod (1), M. Brock (9), Bausch (3).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.