TGL startet Aufholjagd zu spät

Laudenbach. In der Handball-Kreisliga kassierte die TG Laudenbach im vorletzten Saisonspiel gegen die Ib des TSV Birkenau eine verdiente 20:23-Heimniederlage.

Nach kurzem Abtasten (3:3) gelang Birkenau gleich ein furioser Zwischenspurt zum 3:9. Laudenbach bemühte sich zwar redlich, konnte aber nur schwer mit den jungen Birkenauern mithalten, die deutlich mehr Spielwitz zeigten und in der Abwehr hervorragend arbeiteten.

Als Mitte der ersten Halbzeit auch noch Spielmacher Michael Grader ausfiel, musste Trainer Klaus Habermaier sogar Kreisläufer Manuel Hohenadel in den Rückraum nehmen, da die Personaldecke nichts anderes zuließ. Zu diesem Zeitpunkt einziger Lichtblick auf Laudenbacher Seite war der aus der Ib-Mannschaft reaktivierte Torsten Griesheimer, der schöne Tore von der Außenposition erzielte. Die Gastgeber konnten den Abstand nach und nach verkürzen, lagen aber zum Halbzeitpfiff immer noch deutlich 9:13 zurück.

In der zweiten Halbzeit wurde Birkenau eine Spur zu nachlässig und vergab zahlreiche Chancen. Der eingewechselte Schwarz im Laudenbacher Tor erwischte gleichzeitig einen guten Tag und konnte so seine Vordermannschaft mit einigen Paraden unterstützen. Die TGL startete aus einer immer besser werdenden Abwehr die Aufholjagd und erzielte den 14:15-Anschlusstreffer. Beide Mannschaften standen nun sehr gut in der Abwehr und ließen kaum Wurfmöglichkeiten zu. Die wenigen Chancen, die sich Laudenbach erarbeiten konnte, wurden aber fahrlässig vergeben oder von dem ebenfalls sehr guten Birkenauer Torhüter Hebling vereitelt.

Den Laudenbachern ging ab der 50. Minute die Puste aus, so dass sich Birkenau, angeführt vom starken Sebastian Gottuck, erneut auf 17:20 absetzte. Laudenbach ging noch einmal zu einer offenen Manndeckung über, konnte die Birkenauer nicht mehr verunsichern. Verdient siegte der Tabellendritte der Kreisliga Birkenau Ib mit 23:20. mb

TG Laudenbach: Wilkening, Schwarz ( ab 31.); Trojan 7, Amelung 3/1, Griesheimer 4, Grader, Pittner 2, Vela, Hohenadel 1, Helly 1, Lach 2
TSV Birkenau Ib: Helbling, Garrido; Hartkopp 2, Herzog 5/2, Bauer, Brehm 4, Hoffmann, Demiryol 1, Hofmann 1, Wagner 1, Reurer 1, Gottuck 8

wnoz Artikel vom: 31.03.2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.