Knapper Sieg der männl. E-Jugend gegen Waldhof

Am Sonntagmorgen war die männl. Jugend des TSV-Birkenau zu Gast beim SV Waldhof. Der Gastgeber kam diese Woche in den Genuss mit der Boxweltmeisterin Regina Halmisch, die sich mit einer Aktion für ehrenamtliche Trainer stark macht, zu trainieren. Trotzdem fanden beide Mannschaften nicht so recht ins Spiel.Den Zuschauern wurde eine schwache erste Halbzeit mit vielen Abspielfehlern geboten. Mit einem knappen 3 : 4 Vorsprung startete der TSV Birkenau in die II. Halbzeit. Hier überzeugte Ilhan Hasahagic, der sich immer wieder den Ball in der Abwehr erkämpfte. Durch Tore von Max Buhrke und Jonas Heckmann, der auch an diesem Tag die meisten Tore im gegnerischen Netz versenkte, konnte der TSV Birkenau einen 7 : 10 Vorsprung herausspielen. Der SV Waldhof bemühte sich zwar noch einmal und verkürzte auf 8 : 10. Den Abschlusstreffer zum 8 : 11 erzielte Nico Zaplatilek durch einen schönen Konter.

Johannes Berg (Tor), Leban Ahmed, Andrian Sagi, Sven Bielevelt, Max Buhrke,
Ilhan Hasahagic, Jonas Heckmann, Felix Helmke, Justin Hördt, Leander Ruckmich,
Nico Zaplatilek

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.