C-Jugend – Jahrgang 2008/2009

Hintere Reihe von links nach rechts: 
Florian Thomas, Ricardo Szustak, Tizian Rumpf, Niels Rederath, Deniz Vehabovic, Mika Kellner.

Vordere Reihe von links nach rechts
Jan Schilling, Elia Fuchslocher, Jasper Tesarz,
Moritz Knogler, Max Friedrich.

Es fehlt:
Benjamin Schmitt

Trainer:
Günter Knogler

Trainingszeiten:
Dienstag: 18:00-19:30 Uhr Langenberg-Sporthalle
Donnerstag: 17:30-19:30 Uhr Langenberg-Sporthalle

Die nächste positive Überraschung

TV Weilstetten – TSV Birkenau 27:28  (HZ 14:14 )

Nach fünf Niederlagen in Folge, lassen die Falken mit zwei Auswärtssiegen in Folge aufhorchen. Nach dem überraschenden Sieg bei der HSG Konstanz 2 von vergangener Woche, legten die Mannen von Trainer Holger Schwab in der Baden Württemberg Oberliga auch beim TV Weilstetten nach. Mit dem 28:27 Sieg bringen die Falken nun zwei weitere nicht unbedingt eingeplante Punkte aus fremder Halle mit und rücken damit wieder auf Platz 11 und einen Nichtabstiegsplatz vor.

„Die nächste positive Überraschung“ weiterlesen

Überragender Nils Heckmann

TSV Birkenau gewinnt bei der HSG Konstanz II mit 26:24 und klettert auf Nichtabstiegsplatz / Zehn Tore von Simon Spilger

Der Negativlauf ist gestoppt: Nach fünf Niederlagen in Folge feierten die Handballer des TSV Birkenau am Sonntag in der Baden-Württemberg-Oberliga bei der HSG Konstanz II einen eminent wichtigen 26:24-(16:14)-Sieg. Damit verbesserten sich die Falken auf Rang elf und den ersten sicheren Nichtabstiegsplatz. Der Erfolg war für die Gäste hochverdient, die das gesamte Spiel über nicht ein einziges Mal in Rückstand gerieten.

„Überragender Nils Heckmann“ weiterlesen

AKTUELL: 2G-Regel im Sportbetrieb in Hessen

Weitere Verschärfung der Corona-Regeln im Sportbetrieb

Mit Inkrafttreten des neuen Bundesinfektionsschutzgesetzes werden die Corona-Regeln für den Sportbetrieb in Hessen zum 25.11.2021 weiter verschärft!

Bei Auswärtsspielen: Bitte entsprechende Regelung in BaWü beachten!

Die wichtigsten Änderungen der landesweit geltenden Coronavirus-Schutzverordnung für den Sportbetrieb im Überblick (Quellen: www.hessen.de; Landessportbund Hessen e.V. (landessportbund-hessen.de)

Hier die Regelungen in Hessen:

  • 2G in den Innenräumen (mit Maske und Abstand)
    von Freizeiteinrichtungen, Sportstätten, Kulturstätten, Gaststätten, Spielbanken und Spielhallen (bisher 3G+) sowie bei körpernahen Dienstleistungen (soweit nicht medizinisch notwendig oder Grundversorgung, wie z.B. Frisöre)
  • 3G-Regelung für Beschäftigte
    Eine Sonderregelung besteht zudem für Beschäftigte in Sportstätten: Unabhängig davon, ob sie angestellt, selbstständig oder ehrenamtlich aktiv sind, gelten für sie die Arbeitsschutzregelungen des Bundes. Vor Betreten des Betriebes (hier also: der Sportstätte) müssen sie nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind (3G).
    Zu dieser Gruppe zählen etwa Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und ähnliche Personen. Auch ehrenamtlich Tätige und freiberuflich Beschäftigte fallen unter diese Personengruppe und werden Arbeitnehmern gleichgestellt.

Definitionen (Quelle: www.hessen.de)
2G = Geimpft oder genesen. Ausgenommen sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre & Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

3G = Genesen, geimpft oder getestet.

2G+ = Geimpft oder genesen und zusätzlich mit Antigen-Schnelltest getestet. Ausgenommen sind Kinder unter 18 Jahren und Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.

Neue Corona Verordnung 3G+ ab 11.11.2021


Seit 11.11.2021 gelten in Hessen verschärfte 3-G Regeln: 3G+
Diese haben wir in der Folge für unsere Übungsleiter*innen, Verantwortliche und Fans hier kurz und bündig zusammengefasst und bitten um Beachtung.

Bei Anwendung von 3G+ kann man folgende Fälle bezogen auf die Testnachweise für Nicht geimpfte/Nicht immunisierte Personen bilden:

Kinder unter 6 Jahren:  kein Nachweis erforderlich

Kinder, die noch nicht eingeschult sind:  kein Nachweis erforderlich

Schüler*innen bis einschl. 17 Jahre aus Hessen:
Schulisches Testheft bzw. negativer Antigentest

Schüler*innen bis einschl. 17 Jahre aus Bundesländern
in denen es kein Testheft gibt:

Schüler*innenausweis bzw. negativer Antigentest

NEU! Erwachsene: Nachweis negativer PCR-Test (max. 48H alt)
Ausnahmen:
Trainer/Betreuer/Schiri/Zeitnehmer/ Physio/… werden als Bedienstete des Vereines Arbeitnehmer*innen gleichgestellt: negativer Antigentest ausreichend

Genesene/geimpfte Personen:                                                             Impfzertifikat/Genesenenzertifikat (auch elektronische Nachweise)

 Eine Anwesenheitserfassung ist weiterhin nicht notwendig.           

Mehr Information gibt es wie immer hier:
http://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq/

Eure Vorstände und Jugendleitungen



Pages: 1 2 3 4 Next