Peribonio für Jano

tonci.jpg

Peter Jano hat die Konsequenzen gezogen: Nach den jüngsten Misserfolgen des abstiegsbedrohten Handball-Oberligisten TSV Birkenau ist der Spielertrainer am Dienstagabend zurückgetreten. Nachfolger des 37 Jahre Jano, der als Spieler aber bis Saisonende bleibt, ist TSV-Torhüter Tonci Peribonio. Er ist damit der dritte Birkenauer Übungsleiter binnen sechs Monaten. „Bei diesem Klima habe ich keine Lust und Kraft, das Amt weiterzuführen“, erläuterte Jano, der zuletzt häufiger kritisiert wurde, seinen Rückzug nach nur acht Spieltagen als TSV-Trainer.

„Peribonio für Jano“ weiterlesen

„Schlechtes Klima“ zwingt Jano in die Knie

jano.jpg

Innerhalb von sechs Monaten präsentiert Handball-Oberligist TSV Birkenau seinen dritten Trainer. Nach Frank Denne und Peter Jano soll nun Torwart Tonci Peribonio den Klassenverbleib schaffen. Jano warf nach nur drei Monaten das Handtuch. „Mein Verständnis von der Zusammenarbeit von Trainer und Mannschaft ist anders als das, was hier stattgefunden hat. Außerdem habe ich bei dem Klima, das in Birkenau herrscht, keine Lust und Kraft weiterzumachen“, sagte Peter Jano gestern. „Meine Entscheidung fiel unabhängig von den Ergebnissen.“

„„Schlechtes Klima“ zwingt Jano in die Knie“ weiterlesen

Tokur avanciert zum Matchwinner

 dario-tokur.jpg

Birkenau. In einer an Spannung kaum zu übertreffenden Partie behielten die „Black Hawks“ im Kellerduell gegen die Mannschaft der TB Kenzingen am Ende mit 27:26 die Oberhand.
Gleich zu Beginn zeichnete sich ab, dass es in diesem Spiel für beide Mannschaften um den Anschluss an das Tabellenmittelfeld ging. Die Gäste aus dem Breisgau profitierten von der Birkenauer Nachlässigkeit in den ersten Spielminuten und verschafften sich die 3:1-Führung. Regelmäßig fanden die Spieler der TB dabei den Weg durch die TSV-Abwehr.

„Tokur avanciert zum Matchwinner“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 88 89 90 91 92 93 94 ... 112 113 114 Next