Individuelle Fehler und immer wieder Kontertore – Birkenau 2 fehlen bei der 38:32 Niederlage die personellen Alternativen

Das Kreisligist HC Vogelstang als starker Aufsteiger hohes Tempo geht und hinzu das Konterspiel beherrscht, war hinlänglich bekannt. Darauf hatte TSV-Coach Heiner Mayer sein Team deutlich hingewiesen und entsprechend eingestellt. Nach der hohen 38:32 (20:14) Auswärtsniederlage des TSV Birkenau 2 war es unbegreifliche Tatsache, dass zumeist individuelle Fehler der Auslöser erfolgreicher Tempogenstöße der Mannheimer waren und so die Hälfte der Gegentore eben aus erfolgreichem Konterspiel resultierten.

„Individuelle Fehler und immer wieder Kontertore – Birkenau 2 fehlen bei der 38:32 Niederlage die personellen Alternativen“ weiterlesen

Disziplinierte Teamleistung, Roth und Schütz überragen

Der TSV Birkenau 2 hat mit dem ungefährdeten 24:29 (10:13) Auswärtserfolg bei der HG Oftersheim/Schwetzingen 3 die guten Kritik der Vorwoche in bester Manier bestätigt. Dabei gestalteten sich die Vorzeichen zu diesem Spiel alles andere als optimal, mit den verhinderten Lais und Haid fehlte den Gästen zwei wichtige Alternativen. Dieses Manko kompensierten die Odenwälder von Beginn an mit einer disziplinierten Leistung. „Disziplinierte Teamleistung, Roth und Schütz überragen“ weiterlesen

Das gesamte Team setzt ein deutliches Ausrufezeichen – Deutlicher und verdienter 35:18 Heimerfolg über abstiegsbedrohte HSG Lussheim

Der TSV Birkenau 2 hat aus der schwachen Leistung der Vorwoche offensichtlich die richtigen Lehren gezogen. Dafür genügte ein Blick auf die Anzeigetafel, nachdem die Mayer-Schützlinge die abstiegsbedrohte HSG Lussheim deutlich mit 35:18 (14:8) in die Schranken verwiesen hatte. „Das gesamte Team setzt ein deutliches Ausrufezeichen – Deutlicher und verdienter 35:18 Heimerfolg über abstiegsbedrohte HSG Lussheim“ weiterlesen

Dezimiert und völlig von der Rolle – Birkenau 2 enttäuscht und kassiert vermeidbare 24:21 Niederlage

Der TSV Birkenau 2 hat während der langen Spielpause offensichtlich den Spielrythmus verloren. Das war die einzige Erkenntnis, nachdem die Odenwälder bei Post Mannheim fast zwei Drittel der Spielzeit ohne Gegenwehr agierten und am Ende mit der 24:21 (10:9) Niederlage bei einem keineswegs stärkeren Gegner noch gut bedient waren. Klar war es auch stichhaltiges Argument, dass den Gästen die personellen Alternativen fehlten. „Dezimiert und völlig von der Rolle – Birkenau 2 enttäuscht und kassiert vermeidbare 24:21 Niederlage“ weiterlesen

Mäßiges Niveau und wenig Spannung im Derby

Der TSV Birkenau 2 hat schnell in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach der knappen Heimniederlage gegen Klassenprimus TSV Viernheim behielten die Mayer-Schützlinge mit dem 33:21 (15:12) Erfolg im Kreisligaderby gegen den TV Oberflockenbach deutlich die Oberhand und können sich weiter nach oben orientieren. Vor dem Hintergrund, dass beide Mannschaften zuletzt mit guten Kritiken bedacht wurden, beinhaltete dieses Duell mit einer erfreulichen Zuschauerresonanz jedoch nur selten ansprechendes Niveau. „Mäßiges Niveau und wenig Spannung im Derby“ weiterlesen

Zwei starke Abwehrreihen dominieren Spitzenspiel

Dem TSV Birkenau 2 ist es nicht gelungen, die Rollenverteilung in der Spitzengruppe der Kreisliga neu zu beleben. Im Derby gegen den unangefochtenen Tabellenführer TSV Viernheim 2 mussten die Odenwälder eine knappe 20:21 (10:10) Heimniederlage hinnehmen und haben somit die direkte Tuchfühlung zum Aufstiegsaspiranten erst einmal verloren. Im Spiel selbst befanden sich die Gastgeber von Beginn an auf “ Schlagdistanz “, das verdeutlichte am ehesten der spannende und vollkommen ausgeglichene Spielverlauf der ersten Hälfte. „Zwei starke Abwehrreihen dominieren Spitzenspiel“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 7 8 9 10 11 12 13 ... 29 30 31 Next