Das Produkt einer überzeugenden Mannschaftsleistung. Birkenau II bezwingt Angstgegner und feiert wichtigen Erfolg.

Der TSV Birkenau 2 hat die lange Spielpause der Kreisliga gut überstanden und hinzu diese Zeit genutzt. Das war die klare Erkenntnis nach dem überraschend deutlichen 31:25 (17:13) Heimerfolg über “Angstgegner“ Post SG Mannheim. Allerdings leisteten die Gäste vor allem im ersten Spieldrittel heftige Gegenwehr, ehe sich dann die individuelle Überlegenheit und vor allem die bessere Spielanlage der Odenwälder durchsetzte.

„Das Produkt einer überzeugenden Mannschaftsleistung. Birkenau II bezwingt Angstgegner und feiert wichtigen Erfolg.“ weiterlesen

Abwehr auch im Derby der Sieggarant

Kaum ein Durchkommen gegen die aggressive Abwehr des TVG Großsachsen: Hier wird Dustin Hoffmann (Birkenau) von Simon Reisig und Benjamin Kulikowski gestoppt. Bild: Hofmann
 

Großsachsen. Die Herren II des TVG Großsachsen führen nach einem weiteren Heimsieg die Tabelle der Handball Kreisliga 1 unangefochten mit 8:0 Punkten an. In einer spannenden und vom Schiedsrichtergespann Fath/Gruber souverän geleiteten Partie schlugen sie den TSV Birkenau II, der vom Großsachsener Handball-Urgestein Heiner Mayer trainiert wird, mit 28:23.

„Abwehr auch im Derby der Sieggarant“ weiterlesen

Birkenau 2 betreibt Frustabbau und gelangt zum ersten Saisonerfolg – Beim 32:29 Erfolg über die HSG Mannheim gefällt Peter Spatz mit überzeugender Leistung

Diese Reaktion kam zum richtigen Zeitpunkt. Nach der inakzeptablen Leistung im Derby des zweiten Spieltags beim TV Oberflockenbach feierte Kreisligist TSV Birkenau im Heimauftakt gegen Landesligaabsteiger HSG Mannheim  mit dem verdienten 32:29 (14:11) Sieg das ersehnte Erfolgserlebnis. Es wäre sicherlich vermessen, gleichwohl von einer fehlerfreien Vorstellung zu sprechen, dazu war das Spiel der Gastgeber zu sehr von Leistungsschwankungen geprägt. „Birkenau 2 betreibt Frustabbau und gelangt zum ersten Saisonerfolg – Beim 32:29 Erfolg über die HSG Mannheim gefällt Peter Spatz mit überzeugender Leistung“ weiterlesen

Schwarz hält den Punkt fest

Als überragender Schlussmann für den TV Oberflockenbach erwies sich Alexander Schwarz, der dem TVO das 23:23 gegen den TSV Birkenau II rettete. Bild: Hofmann

 

Weinheim. Als der erwartet schwere Gegner entpuppte sich für den TV Oberflockenbach der Nachbar aus Birkenau. Die Flockis mussten mit dem 23:23 (14:7) letztendlich zufrieden sein. Hatten sie in der ersten Hälfte das Spiel der 1. Handball-Kreisliga noch dominiert, brauchte der TVO Mitte des zweiten Durchgangs ganze 16 Minuten um vier Treffer zu erzielen. Nach dem 6:6 spazierte der TVO fast mühelos durch die TSV-Deckung und sicherte sich mit schnellen Angriffen und Kontertoren einen komfortablen 14:7-Halbzeitvorsprung.

TSV Birkenau 2 unterliegt unglücklich im Lokalderby/Trainer Herbert Fath verabschiedet

Ein einziges Tor entscheidet letztendlich über den “Vizetitel “. In einem hochklassigen und nicht minder emotionalen Saisonfinale unterlag der TSV Birkenau 2 vor eigener Zuschauerkulisse im Kreisligaderby gegen die TG Laudenbach denkbar knapp und unglücklich mit 24:25 (12:12) Toren. Vor dem Spiel wurde Herbert Fath nach 2jährigem Engagement mit einem Präsent verabschiedet. Abteilungsleiter Werner Unrath dankte dem scheidenden TSV-Trainer mit sehr persönlichen Worten für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die positive Entwicklung verbunden mit der überzeugenden Saison 2011/12 sei entscheidend das Produkt seiner akribischen Trainingsarbeit.

„TSV Birkenau 2 unterliegt unglücklich im Lokalderby/Trainer Herbert Fath verabschiedet“ weiterlesen

Torwart Hoffmann verdient sich die Bestnote beim Auswärtssieg in Waldhof

Der TSV Birkenau 2 hat die lange Spielpause der Kreisliga richtig genutzt. Das war eindeutiges Fazit, nachdem die Odenwälder den allerdings ersatzgeschwächten Mitkonkurrenten um Platz 2, den SV Waldhof, in dessen eigener Halle mit 18:26 (10:12) in die Schranken verwiesen. Der verdiente Erfolg konnte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, das auf TSV-Seite einige Passagen überhaupt nicht den Vorstellungen ihres scheidenden Trainers Herbert Fath entsprachen.

„Torwart Hoffmann verdient sich die Bestnote beim Auswärtssieg in Waldhof“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 7 8 9 10 11 12 13 ... 27 28 29 Next