Starke Defensive legt Grundstein zum verdienten Erfolg

Der TSV Birkenau II hat das wichtige Kreisligaduell gegen den seitherigen Tabellenführer SG/MTG Mannheim deutlich für sich entschieden. Der ungefährdete 25:19 (13:8) Erfolg war zwar zu keiner Zeit gefährdet, täuscht jedoch über die Tatsache hinweg, dass sich vor allem der Angriff der Odenwälder zu viele “Auszeiten“ erlaubte. Im Gegensatz zur Vorsaison setzte jedoch die Defensivabteilung zum wiederholten Mal ein Ausrufezeichen und ließ den Gästeangriff durch ihr geschlossenes und körperbetontes Verhalten kaum zur Entfaltung kommen.

„Starke Defensive legt Grundstein zum verdienten Erfolg“ weiterlesen

Torsten Lais kehrt zurück !!

Eine schwere Prüfung erwartet den TSV Birkenau 2, wenn zum zweiten Heimspiel am kommenden Samstag um 18:00 Uhr in der Langenberghalle das ungeschlagene und spielstarke Team der SG/MTG Mannheim aufkreuzt. Dann muss sich zeigen, ob die ebenfalls gut gestartete TSV-Sieben von Coach Herbert Fath den seitherigen positiven Eindruck bestätigen  und somit weiter über gute Perspektiven verfügen kann.

„Torsten Lais kehrt zurück !!“ weiterlesen

TSV mit viel Tempo

Flockis loosen mal wieder gegen die 1b
Michael Knapp (Oberflockenbach) im Zweikampf gegen Dominik Szymanski (Birkenau, links) und Benedikt Knapp (Birkenau) Bild: Gutschalk

Weinheim. Im ersten Heimspiel der Saison kassierten die Kreisliga-Handballer des TV Oberflockenbach gegen den TSV Birkenau II eine unnötige 21:26-(12:11)-Niederlage. Zu Beginn der Partie war die Mannschaft von Trainer Rolf Höhne überrascht vom schnellen Tempo, das die Birkenauer an den Tag legten. Über schnelle Anspiele und Gegenstöße geriet man früh 2:6 in Rückstand. Allerdings zeigten die Gastgeber Moral und kämpften sich zurück ins Spiel. Die letzten sieben Minuten der ersten Hälfte verliefen optimal und man konnte den 7:10-Rückstand in eine 12:11-Pausenführung umwandeln.

„TSV mit viel Tempo“ weiterlesen

Trotz Niederlage ansprechende Leistung zum Saisonausklang

RothD
Kein Weg vorbei: Dominik Roth befindet sich hier im Klammergriff des Laudenbachers Thomas Trojan. Der TSV Birkenau II enttäuschte aber trotz der 27:29-Heimniederlage im letzten Kreisliga-Spiel nicht. Bild: Schilling

Mit einer respektablen Leistung beendete der TSV Birkenau II eine Saison mit Höhen und Tiefen. Zwar mussten sich die Odenwälder im Heimspiel gegen die TG Laudenbach knapp mit 27:29 (11:14) geschlagen geben, diese Tatsache war vor dem Hintergrund der Ausgangssituation jedoch erklärbar. „Trotz Niederlage ansprechende Leistung zum Saisonausklang“ weiterlesen

Desillusionierte Birkenauer kein Prüfstein für den wahrscheinlichen Meister

Nach fünf Siegen in Folge verbunden mit klarem Aufwärtstrend musste sich der TSV Birkenau II im Nachbarschaftsderby dem TV Hemsbach deutlich mit 20:28 (11:16) geschlagen geben. Gleichzeitig darf man dem Gästen mit ziemlicher Sicherheit zum Meistertitel und Landesligaaufstieg gratulieren, zwei Spieltage vor Saisonende läßt sich der TVH bei drei Punkten Vorsprung  sicherlich nicht mehr die “Aufstiegssuppe versalzen.“ „Desillusionierte Birkenauer kein Prüfstein für den wahrscheinlichen Meister“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 12 13 14 15 16 17 18 ... 28 29 30 Next