Trotz Niederlage ansprechende Leistung zum Saisonausklang

RothD
Kein Weg vorbei: Dominik Roth befindet sich hier im Klammergriff des Laudenbachers Thomas Trojan. Der TSV Birkenau II enttäuschte aber trotz der 27:29-Heimniederlage im letzten Kreisliga-Spiel nicht. Bild: Schilling

Mit einer respektablen Leistung beendete der TSV Birkenau II eine Saison mit Höhen und Tiefen. Zwar mussten sich die Odenwälder im Heimspiel gegen die TG Laudenbach knapp mit 27:29 (11:14) geschlagen geben, diese Tatsache war vor dem Hintergrund der Ausgangssituation jedoch erklärbar. „Trotz Niederlage ansprechende Leistung zum Saisonausklang“ weiterlesen

Desillusionierte Birkenauer kein Prüfstein für den wahrscheinlichen Meister

Nach fünf Siegen in Folge verbunden mit klarem Aufwärtstrend musste sich der TSV Birkenau II im Nachbarschaftsderby dem TV Hemsbach deutlich mit 20:28 (11:16) geschlagen geben. Gleichzeitig darf man dem Gästen mit ziemlicher Sicherheit zum Meistertitel und Landesligaaufstieg gratulieren, zwei Spieltage vor Saisonende läßt sich der TVH bei drei Punkten Vorsprung  sicherlich nicht mehr die “Aufstiegssuppe versalzen.“ „Desillusionierte Birkenauer kein Prüfstein für den wahrscheinlichen Meister“ weiterlesen

Starke Teamleistung die Basis für ungefährdeten Auswärtserfolg

Der TSV Birkenau II bleibt in der Erfolgsspur. Mit dem deutlichen 19:29 (10:14) Auswärtserfolg beim TV Brühl sind die Odenwälder nun seit 5 Spielen ungeschlagen und erwarten nun am kommenden Sonntag den hochgehandelten Titelmitaspiranten TV Hemsbach zum Knaller des nächsten Spieltags in eigener Halle. „Starke Teamleistung die Basis für ungefährdeten Auswärtserfolg“ weiterlesen

Individuelle Stärke ausschlaggebend für Derbysieg des TSV Birkenau II

Im Angriff dynamisch, in der Abwehr "geistig unbeweglich": Der TSV Birkenau II, hier Dominik Szymanski beim Wurf, siegte im torreichen Kreisliga-Derby gegen den TV Oberflockenbach aufgrund seiner größeren Treffsicherheit. Bild: Schilling

Zwei starke Offensivreihen prägten das Kreisligaderby zwischen dem TSV Birkenau II und dem TV Oberflockenbach. Der knappe 38:36 (20:18) Erfolg der Gastgeber war aufgrund des Spielverlaufs verdient. Entscheidend für den TSV-Erfolg war sicherlich auch die individuelle Überlegenheit auf den Schlüsselpositionen, daraus resultierend hatten die Odenwälder trotz der knappen Zwischenstände kaum kritische Situationen zu überstehen. „Individuelle Stärke ausschlaggebend für Derbysieg des TSV Birkenau II“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 14 15 16 17 18 19 20 ... 30 31 32 Next