Dominik Roth krönt seine starke Leistung

Spannender hätte es kein Drehbuch inszenieren können. Genau 8 Sekunden waren im Kreisligaduell zwischen dem TSV Birkenau 1b und dem Tabellendritten TV Edingen beim 24:24 Remis noch zu spielen, als Moritz Vierneisel nur mit unfairen Mitteln am Torwurf gehindert werden konnte. Das hervorragende Schirigespann Pauli/Scholz (Hemsbach/Weinheim) entschied sofort auf 7m-Strafwurf. Dominik Roth behielt die Nerven, sein Siegtreffer zum 25:24 war der verdiente Lohn in dieser gutklassigen Partie mit einer nervenaufreibenden Schlußphase.

„Dominik Roth krönt seine starke Leistung“ weiterlesen

“Ausfallzeiten“ nicht zu kompensieren

Der TSV Birkenau 1b kann seine Leistungen einfach nicht stabilisieren. Das war die klare Erkenntnis nach der 29:23 (12:8) Niederlage im Keisligaderby beim SV Waldhof. Obwohl die Odenwälder um die Spielstärke des Gastgebers wußten und gut vorbereitet in die Partie gingen, waren alle Vorsätze bereits 10 Minuten nach Anpfiff wie weggeblasen. Es waren genau die angesprochenen perfekten Tempogegenstöße der Gastgeber, die eine frühzeitige Weichenstellung zugunsten der SVW auslösten.

„“Ausfallzeiten“ nicht zu kompensieren“ weiterlesen

Birkenauer Abwehr steht

 abw-steht.jpg

In der Handball-Kreisliga sicherte sich der TSV Birkenau den 28:23-(13:13)-Erfolg beim TVG Großsachsen Ib . Beide Oberliga-Reserven mussten auf wichtige Leistungsträger verzichten. Während bei Großsachsen mit Florian Mäffert, Tom Steinbeck und Max von Babka gleich drei wichtige Stützen fehlten, musste Birkenau schon früh den Ausfall von Rückraumstratege Dustin Hoffmann verkraften, der mit Verdacht auf Gehirnerschütterung das Feld räumte.

„Birkenauer Abwehr steht“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 Next