TSV Birkenau 1b siegt im Spitzenspiel

1b_MA03

Nach der 40:30 Auswärtspleite auf dem Waldhof und der damit ersten Saisonniederlage zeigten sich die 1b-Handballer des TSV Birkenau beim Heimspiel gegen den TSV 1846 Mannheim gut erholt. Die Worte von Coach Frank Jöst fruchteten und es stand eine ganz andere Einheit auf der Platte als eine Woche zuvor. Man merkte, daß die Gastgeber die Punkte in der Langenberghalle behalten wollten. Entsprechend agierte die Abwehr der Hausherren und packte beherzt zu und konnte so die Angriffe der Mannheimer immer wieder unterbrechen. „TSV Birkenau 1b siegt im Spitzenspiel“ weiterlesen

TSV Birkenau 1b hat am Ende mehr Körner

Einen tollen Auswärtssieg landeten die 1b-Herren des TSV Birkenau am vergangenen Samstag bei der HSG Lussheim. Die Vorzeichen waren zu Beginn äußerst unglücklich, so hatte doch ein TSV-Spieler eine Autopanne auf der Hinfahrt nach Lussheim während Dustin Hoffmann Mitte der 1. Halbzeit aufgrund eines Missverständnisses verspätet in Altlussheim eintraf. Doch trotz dieser widrigen Begebenheiten legten die Gäste furios los und führten nach drei Spielminuten bereits mit 3:0. „TSV Birkenau 1b hat am Ende mehr Körner“ weiterlesen

TSV Birkenau 2 startet mit Heimsieg

Nach einer etwas durchwachsenen Vorbereitung war die Vorfreude bei der TSV Birkenau 1b auf das erste Spiel gegen den TV Schriesheim 1b groß. Den jungen Wilden aus der eigenen Talentschmiede war keine Nervosität vor ihrem ersten Herrenspiel anzumerken und sie brachten sich gleich engagiert und motiviert in das Kollektiv mit ein. Das erste Tor der neuen Saison erzielte Youngster Kevin Suschlik in der 6. Minute und der TSV blieb direkt am Drücker und erhöhte schnell auf 3:0 für die Hausherren. Vor allem die Abwehrarbeit der Jöst-Schützlinge, der gesundheitsbedingt fehlte, war herauszuheben. Es wurde toll miteinander im Abwehrverbund gearbeitet und der flinke Jan-Niklas Weis auf der vorgezogenen Abwehrposition stellte den Schriesheimer Rückraum immer wieder vor schwierige Aufgaben, wodurch viele Ballgewinne verzeichnet werden konnten. In der 19. Spielminute war der TSV bereits auf 6:1 enteilt. Im Angriff zog die erfahrene Rückraumachse Attrot, Hoffmann, Heinrich und Roth die Fäden und banden die Youngster Suschlik, Weiß und Braun immer wieder mit ein. Nach einer Auszeit von Gäste-Coach Bitz kamen die Schriesheimer etwas besser ins Spiel, doch beim Pausenpfiff der beiden Unparteiischen Persch / Hohberger stand ein deutlicher 13:6 Halbzeitstand für die Hausherren zu Buche.
„TSV Birkenau 2 startet mit Heimsieg“ weiterlesen

Birkenau nach der Pause chancenlos

Hockenheim. Das war bitter: Im Kampf um die Rückkehr in die 1. Handball-Kreisliga unterlagen die Handballer des TSV Birkenau Ib beim Schlusslicht HSV Hockenheim II klar mit 18:27 geschlagen geben. Wie sich herausstellte, bedienten die Hausherren sich mit drei Spielern aus dem Badenliga-Team, um einen möglichen Abstieg zu vermeiden. Das sollte sich als spielentscheidend erweisen. „Birkenau nach der Pause chancenlos“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 31 32 33 Next