Letztes Heimspiel der A-Jugend in der Oberliga. Die Entscheidung um die Meisterschaft naht!

In ihrem letzten Heimspiel, hat die A-Jugend des TSV Birkenau, die Möglichkeit, die Entscheidung um die Meisterschaft aus eigener Kraft für sich zu entscheiden. Gegner ist die SG Heidelsheim/Helmsheim, gegen die man im Hinspiel die bisherige, einzige Saisonniederlage (33:34)  hinnehmen musste. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung des TSV-Anhangs. Termin ist der 23.03.2011 um 20:00 Uhr in der Langenberghalle.

 

A-Jugend zu Hause weiter ungeschlagen; 44:19 Sieg gegen den TSV Rintheim

Tabellenerster gegen Tabellenletzter so war die Ausgangssituation beim vorletzten Heimspiel der männlichen A-Jugend gegen den TSV Rintheim . Während die Gäste aus Rintheim mit einer Not-Mannschaft (1 Torhüter und 6 Feldspieler) anreisten, konnten die Birkenauer Trainer, Brehm, Knapp, Fey, auf einen vollbesetzten Spielerkader zurückgreifen. Obwohl bei den Gastgebern gleich 6 Stammspieler wegen Abiturvorbereitungen bzw. Verletzungen absagen mussten, wurde der Kader mit 3 B-Jugendspieler ergänzt, die ihren Einsatz mit guten Leistungen rechtfertigten. „A-Jugend zu Hause weiter ungeschlagen; 44:19 Sieg gegen den TSV Rintheim“ weiterlesen

A-Jugend baut Tabellenführung weiter aus, 30:23 Sieg beim HV Bad Schönborn

In einer hart umkämpften Partie ging der TSV Birkenau beim HV Bad Schönborn als Sieger vom Feld und baut damit seine Tabellenführung in der Oberliga weiter auf drei Zähler aus. Die schnelle 6 : 0 Führung konnten die Jungs von Trainer Thomas Knapp nicht stabilisieren und mussten in der  16. Spielminute sogar den 5 : 6 Anschlusstreffer der Badener hinnehmen. Ab diesem Zeitpunkt war klar, dass die Partie kein Abendspaziergang für den TSV werden würde. „A-Jugend baut Tabellenführung weiter aus, 30:23 Sieg beim HV Bad Schönborn“ weiterlesen

A-Jugend verschläft die 1.Halbzeit, gewinnt aber glücklich mit 28:24.

Eine völlig indiskutable 1.Halbzeit, lieferte die A-Jugend des TSV Birkenau in ihrem Auswärtsspiel gegen den TSV Handschuhsheim ab. Was die Ursache  für dieses „kollektive Verschlafen“ war, ist noch unklar. Das Trainergespann, Knapp, Fey, musste fassungslos am Spielfeldrand mit ansehen, was die TSV-Jungs ablieferten. Schlampiges Deckungsverhalten, unvorbereitete Torwürfe und reihenweise ungenaue Abspiele ermöglichten es den Heidelbergern immer wieder in Ballbesitz zu kommen und den Torerfolg zu suchen. „A-Jugend verschläft die 1.Halbzeit, gewinnt aber glücklich mit 28:24.“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 Next