Sieg entscheidet sich in den letzten 8 Minuten

Einen hartumkämpften Auswärtssieg und damit der vierte Sieg in Folge, feierte die B-Jugend des TSV Birkenau in der Baden-Oberliga beim Tabellenletzten, der Eintracht aus Plankstadt. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, wobei nicht das spielerische Element sondern der kämpferische Einsatz im Vordergrund stand (Strafminutenverhältnis von 16:20). Bereits nach 15 Spielminuten stand, sowohl auf Birkenauer wie auch auf Plankstädter Seite, ein Leistungsträger durch zweimal 2-Minuten Zeitstrafen, kurz vor der Disqualifikation. In dieser Spielphase gelang es keiner Mannschaft, sich einen entscheidenden Vorsprung herauszuarbeiten.

„Sieg entscheidet sich in den letzten 8 Minuten“ weiterlesen

A-Jugend beendet Negativserie

Handballer des TSV Birkenau mit 27:40-Sieg bei der TG Eggenstein

Nach zuletzt drei sieglosen Partien in Folge, konnte die männliche A-Jugend des TSV Birkenau bei der TG Eggenstein einen ungefährdeten 27:40(12:19)-Sieg einfahren. Die Birkenauer machten von Anfang an klar, das der Trend der letzten Wochen nun ein Ende haben würde. Schnell ging der TSV mit 4:1 in Führung und baute den Vorsprung, dank einer geschlossenen Abwehrleistung und schönen Spielzügen, bis zur Halbzeit auf sieben Tore aus. „A-Jugend beendet Negativserie“ weiterlesen

In der entscheidenden Phase fehlen die Alternativen

In der entscheidenden Phase fehlen die Alternativen
Eine unglückliche 32:36 Auswärtsniederlage mußte die A-Jugend im Oberligaspiel beim TV Eppelheim hinnehmen. Unglücklich deshalb, weil trotz der derzeitigen Verletztenliste ( Simon Spilger, Valentin Zürn, Fredrik Thron ) ein Erfolg durchaus im Bereich des Möglichen lag. Die Birkenauer begannen in der Eppelheimer Großraumhalle sehr konzentriert und waren im ersten Abschnitt bis wenige Minuten vor dem Seitenwechsel das dominierende Team.
„In der entscheidenden Phase fehlen die Alternativen“ weiterlesen

Leistungsschwankungen kaum zu erklären

Einen herben Rückschlag mußte die A-Jugend im Heimspiel der Oberliga bei der hohen 25:32 (14:16) Niederlage gegen den TSV Amicitia Viernheim hinnehmen.

Warum das so kam, und wie sich die Mannschaft vor allem im zweiten Abschnitt präsentierte, darüber wird in dieser Woche sicherlich intern zu reden sein. Ein Derby zweier benachbarter Mannschaften besitzt immer besondere Vorzeichen und lebt von seinen Emotionen. Diese waren in der Langenberghalle weitgehendst einseitig vorhanden, den Gästen war der unbedingte Siegeswille praktisch von Spielbeginn an anzumerken. „Leistungsschwankungen kaum zu erklären“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Next