Qualifikationsturnier für die Badenliga in Birkenau !!

 

Birkenau. Am kommenden Sonntag, den 10. April ist der TSV Birkenau für den Handballkreis Mannheim der Ausrichter einer Qualifikationsgruppe für männl. A-Jugendmannschaften. Insgesamt kämpfen über zwei Wochenenden gleich 16 Mannschaften – aufgeteilt in 3 Gruppen – um die direkte Qualifikation für die neue Badenligasaison 2016/17. Ab 10:30 Uhr bis 15:00 Uhr stehen sich dabei in Birkenau – für 8 Spiele in der Langenberghalle, von 15 Uhr bis ca. 16 Uhr für 2 Spiele in der Sattler-Halle – die Mannschaften aus Oftersheim/Schwetzingen, Viernheim, St. Leon/Reilingen, der SG Horan und das Team des Gastgebers im Spiel jeder gegen jeden mit einer Spielzeit von 20 Minuten (!) gegenüber. Nur die 3 Gruppensieger sind für die neue Badenligasaison gesetzt, die Zweiten und Dritten jeder Gruppe spielen dann am Wochenende 23./24.April die restlichen beiden Badenligaplätze in einer weiteren Qualifikation aus. Vor dem Hintergrund, dass in der “ Birkenauer Hammergruppe “ mit Oftersheim, Viernheim und dem Team des Gastgebers die 3 Spitzenmannschaften der B-Jugend Badenligasaison 15/16 um den “ Turniersieg “ kämpfen, wissen die TSV-Jungs um die besondere Schwere dieser Aufgabe und hoffen dabei natürlich auf die wichtige Unterstützung vieler Handballfans.

4. Sattler-Cup für Jugendmannschaften in der Langenberghalle

IMG_0165

Nach spannendem Turnierverlauf gewann die B-Jugend den “ Sattler-Cup 2015 .“ Unser Bild zeigt das erfolgreiche Team nach der Siegerehrung.

(TSV) Am Samstag, den 2. April lädt die männliche Jugendhandball- Abteilung des TSV Birkenau ab 11:00 Uhr zum “ 4. Sattler-Cup “ für Jugendmannschaften in die Langenberghalle ein.
Hermann Sattler, erfolgreicher Bauunternehmer sowie langjähriger Abteilungsleiter, Förderer und Gönner des TSV-Handballs, hat diese Veranstaltung als Ausdruck seiner Verbundenheit mit der Nachwuchsförderung des Vereins im Jahr 2013 ins Leben gerufen und wird diese Auflage mit einem attraktiven Teilnehmerfeld erneut in besonderem Maß unterstützen. „4. Sattler-Cup für Jugendmannschaften in der Langenberghalle“ weiterlesen

“ Vizetitel “ in der Kreisliga für die A-Jugend

Nachdem dem 25:22 Erfolg der SG Horan im letzten Punktspiel gegen die HSG Mannheim beendete die spielfreie A-Jugend punktgleich mit Horan den 2. Platz in der Kreisliga. Ausschlaggebend für den “ Vizetitel“ der Birkenauer war letztendlich der direkte Vergleich, der zugunsten des neuen Kreismeisters ausfiel.

Punkte kampflos für Birkenau

Das letzte Punktspiel der A-Jugend in der Kreisliga gegen den TV Schriesheim wurde aufgrund personeller Probleme der Gäste kurzfristig abgesagt und mit 2:0 Punkten für Birkenau gewertet. Die Odenwälder müssen nun auf das letzte Punktspiel der SG Horan warten. Diese führen punktgleich mit Birkenau die Tabelle an. Der direkte Vergleich entscheidet im Titelkampf, dieser spricht für die SG Horan.

Lukas Gutsche kaum zu bremsen

Die beständig guten Leistungen der vergangenen Wochen kommt für die A-Jugend im Meister- schaftskampf der Kreisliga (wahrscheinlich) zu spät. Die SG Horan hält deutlich bessere Karten, daran ändert auch der 28:32 (15:17) Auswärtssieg beim SV Waldhof nur wenig. In der Herbert Lucy-Halle benötigten die Gäste zunächst lange Anlaufzeit, um die entscheidende Weichenstellung für den späteren Erfolg vorzunehmen. Die Odenwälder behaupteten zwar durchweg eine knappe Führung, konnten sich aufgrund der hohen Fehlerquote zunächst jedoch nicht vorzeitig absetzen. Das verdeutlichten die Zwischenstationen von 4:5 (9.) und 11:13 (20.) In der folgenden Auszeit nahm TSV-Coach Philipp Platzer einige Änderungen vor, was sich positiv auswirken sollte. „Lukas Gutsche kaum zu bremsen“ weiterlesen

Erfolgreicher Coup beim Tabellenführer

Das war eine Ansage im Titelkampf ! Mit dem 27:29 (15:15) Auswärtserfolg beim Tabellenführer SG Brühl/Ketsch ist der A-Jugend ein Ausrufezeichen in der Kreisliga gelungen. Wie erwartet, standen sich in der Sporthalle Brühl zwei Mannschaften gegenüber, die von Beginn an auf Augenhöhe agierten. Das verdeutlichte bereits der 6:6 Gleichstand in den Anfangsminuten. Die Gäste konnten sich im weiteren Verlauf auf die Zielsicherheit ihres 9fachen Torschützen Jan-Niklas Weis verlassen, der zunächst mit drei Toren in Folge für die 8:10 Führung (18.) verantwortlich zeichnete. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und kämpften um jeden Ball. „Erfolgreicher Coup beim Tabellenführer“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 21 22 23 Next