Offensive zu jeder Zeit torgefährlich

IMG_8692_1

Die m.C-Jugend des TSV Birkenau hält den Anschluß an die Spitzengruppe der Badenliga. Das war die klare Erkenntnis nach dem deutlichen 35:29 ( 15:10) Erfolg in eigener Halle gegen die SG Edingen/Friedrichsfeld. In dieser Partie mussten die Gastgeber erneut auf ihren verletzten Leistungsträger Martin Schmiedt infolge einer Handverletzung verzichten. Doch nicht wie bei der vergangenen Niederlage in Pforzheim kompensierten die Schützlinge des Trainergespanns Schmiedt/Baumann dieses Manko vor allem mit Einsatzwillen und einer starken Angriffsleistung. Das dabei des öfteren die Defensive vernachlässigt wurde und vor allem das Torhütergespann Stamm/Tesarz kaum Unterstützung fand, war sicherlich einziger Kritikpunkt bei der 15:10 Pausenführung. „Offensive zu jeder Zeit torgefährlich“ weiterlesen

Dem “ letzten Aufgebot “ fehlen die Alternativen

Diese Niederlage kam nicht überraschend. Nach zwei grundverschiedenen Spielhälften musste die männl. C-Jugend im Oberligaduell bei der SG Pforzheim/Eutingen mit 25:20 (16:8) die Segel streichen und verpasste die gute Möglichkeit, den direkten Verfolger auch punktemäßig auf Distanz zu halten .Trainer Schmiedt musste diese Partie mit seinem “ letzten Aufgebot “ bestreiten, nachdem die Gäste den Auswärtssieg der Vorwoche bei Schlusslicht Nußloch mit den Verletzungen von Martin Schmiedt ( Hand ) und Sandro Trieblnig teuer bezahlten. „Dem “ letzten Aufgebot “ fehlen die Alternativen“ weiterlesen

Schwächere Phase eindrucksvoll beendet, ein Trio beweist hohe Toreffizienz

Die m.C-Jugend des TSV Birkenau ist in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nach zwei Niederlagen in Folge behielten die Schützlinge des Trainergespanns Schmiedt/Baumann im Heimspiel der Badenliga gegen die JSG Walzbachtal deutlich mit 34:23(16:8) die Oberhand. Das Spiel der Gastgeber war von Beginn an von Einsatzwillen und Dynamik geprägt. Bevor sich die Karlsruher auch nur einigermaßen orientieren konnten, führten die Odenwälder bereits mit 7:1(10.) Das Umschaltspiel klappte bestens und dann bewiesen Paul Kreis, Marvin Brock und Martin Schmiedt – dieses “ Trio“ steuerte 29 Tore bei – höchste Effizienz beim erfolgreichen Torabschluss. „Schwächere Phase eindrucksvoll beendet, ein Trio beweist hohe Toreffizienz“ weiterlesen

Viele Faktoren entscheiden das Verfolgerduell

Der Auftakt in die Rückrunde ist misslungen. Die männliche C-Jugend des TSV Birkenau musste im Oberligaduell bei der SG Kronau/Östringen eine deutliche 24:17 (11:9 ) Niederlage registrieren und verpasste gleichzeitig die gute Möglichkeit, den direkten Mitbewerber in der erweiterten Spitzengruppe auf Distanz zu halten. In der Stadthalle Östringen ergriffen die Gastgeber von Beginn an die Initiative und behaupteten eine ständige Führung von zwei bis drei Toren. Die Tatsache, dass aufgrund der Ferien und Urlaubszeit keine gezielte Vorbereitung möglich war und den TSV-Jungs somit Spielpraxis fehlte, war mit zunehmender Spieldauer deutlicher Hinweis auf die ungewohnte Fehlerquote. „Viele Faktoren entscheiden das Verfolgerduell“ weiterlesen

Nuancen entscheiden gutklassiges und spannendes Verfolgerduell

Im Badenligaduell der beiden punktgleichen Verfolger von Tabellenprimus Oftersheim/Schwetzingen musste sich die C-Jugend des TSV Birkenau vor eigener Kulisse der SG Stutensee mit 25:28 (14:13) geschlagen geben. Das Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften war von Beginn an umkämpft und beinhaltete gutes spielerisches Niveau. Bester Beleg hierfür war die ständig wechselnde Führung, keine Mannschaft konnte sich erkennbar absetzen. Einen starken Eindruck hinterließ Spielmacher Marvin Brock. Er “dirigierte“ sein Team mit viel Übersicht und markierte zum Seitenwechsel den letzten Treffer für seine Farben, was die knappe 14:13 Pausen- führung bedeutete. „Nuancen entscheiden gutklassiges und spannendes Verfolgerduell“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 19 20 21 Next