Überzeugender Abschluß einer spielstarken Saison

Mit einem ungefährdeten und verdienten 24:40 (12:19) Auswärtserfolg bei der HSG Dittigheim/TBB. Verabschiedete sich die C-Jugend aus der Badenligasaison 2014/15. Der 4. Platz im Endklassement , die punktgleiche SG Kronau/Östringen verhinderte im direkten Vergleich den “ Bronzerang “, ist das Produkt einer spielstarken Saison mit etlichen begeisternden Spielen. Die Entwicklung dieses Teams mit einigen vielversprechenden Talenten trägt eindeutig die Handschrift von Trainer Gabriel Schmiedt. Seine Jungs wollten es trotz der weiten Anreise an die Tauber zum Saisonende noch einmal wissen. „Überzeugender Abschluß einer spielstarken Saison“ weiterlesen

Im zweiten Abschnitt schwinden die Kräfte

Wesentlich besser, als es die 24:31 Heimniederlage vermuten läßt, präsentierte sich die C-Jugend am vorletzten Spieltag der Badenliga gegen Klassenprimus HG Oftersheim/Schwetzingen. Eindeutiger Beleg hierfür war die gute erste Spielhälfte der TSV-Jungs, die nach einem fulminanten Auftakt mit 6:2 (8.) in Führung gingen. Beim Gästecoach schrillten die Alarmglocken, nach der frühen Auszeit fand sein Team besser ins Spiel. „Im zweiten Abschnitt schwinden die Kräfte“ weiterlesen

Leistungsvermögen zu keinem Zeitpunkt abgerufen

Eine deutliche 33:26 (17:12) Niederlage musste die männl. C-Jugend im Nachholspiel der Badenliga unter der Woche bei der SG Stutensee registrieren. Dabei war die Rollenverteilung bereits vor Spielbeginn klar vorgegeben. Die Gastgeber mussten gewinnen, um im Titelkampf mit dem punktgleichen Team der HG Oftersheim/Schwetzingen nicht entscheidenden Boden zu verlieren. Dementsprechend motiviert gingen die Karlsruher zur ungewohnt späten Anwurfzeit diese Partie an und führten nach einem “ Blitzstart “ bereits nach zehn Minuten mit 8:3. „Leistungsvermögen zu keinem Zeitpunkt abgerufen“ weiterlesen

Offensive zu jeder Zeit torgefährlich

IMG_8692_1

Die m.C-Jugend des TSV Birkenau hält den Anschluß an die Spitzengruppe der Badenliga. Das war die klare Erkenntnis nach dem deutlichen 35:29 ( 15:10) Erfolg in eigener Halle gegen die SG Edingen/Friedrichsfeld. In dieser Partie mussten die Gastgeber erneut auf ihren verletzten Leistungsträger Martin Schmiedt infolge einer Handverletzung verzichten. Doch nicht wie bei der vergangenen Niederlage in Pforzheim kompensierten die Schützlinge des Trainergespanns Schmiedt/Baumann dieses Manko vor allem mit Einsatzwillen und einer starken Angriffsleistung. Das dabei des öfteren die Defensive vernachlässigt wurde und vor allem das Torhütergespann Stamm/Tesarz kaum Unterstützung fand, war sicherlich einziger Kritikpunkt bei der 15:10 Pausenführung. „Offensive zu jeder Zeit torgefährlich“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 22 23 24 Next