Männliche D-Jugend: TSV-Express auf Hochtouren

Eine souveräne Vorstellung bot die männliche D-Jugend des TSV Birkenau beim 35:8 (19:2) Heimsieg gegen den TV Schriesheim. Die TSV-Jungs legten von Beginn an schwungvoll los. Das neue 4:2-System bot im ersten Durchgang viel Raum für schnelle Kombinationen. Die Abwehr stand sicher, so dass den Gästen erst beim Stand von 17:0 der erste Gegentreffer gelang. Mit 19:2 wurden die Seiten gewechselt.

„Männliche D-Jugend: TSV-Express auf Hochtouren“ weiterlesen

Erste Saisonniederlage

Gegen einen körperlich und spielerisch überlegenen Gegner musste die männliche D-Jugend des TSV Birkenau ihre erste Saisonniederlage hinnehmen: Die HG Oftersheim/Schwetzingen behielt in eigener Halle mit 33:19 (24:13) die Oberhand. Birkenau war mit neun Spielern angereist, darunter vier, die noch E-Jugend spielen können (Jahrgang 2000). Die Gastgeber boten zwölf Akteure auf, von denen zehn dem Jahrgang 1998 angehören.

„Erste Saisonniederlage“ weiterlesen

Tore im Minutentakt

Einen überzeugenden Einstand in die neue Saison gab die männliche D-Jugend des TSV Birkenau. Das Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim endete mit einem auch in dieser Höhe verdienten 44:17 (24:8)-Sieg. 44 Tore in 40 Spielminuten – da erübrigt sich die Frage nach der Qualität der Angriffsleistung. Schnelle Kombinationen, der Blick für den freistehenden Nebenmann, platzierte Würfe: das Trainerduo Ramon Garrido und Matthias Brock hatte kaum etwas auszusetzen.

„Tore im Minutentakt“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 Next