Zehn „Freie“ vergeben

Köndringen. Die Ludwig-Jahn-Halle in Köndringen war in der Vergangenheit nur selten ein gutes Pflaster für die Handballer des TSV Birkenau. Auch diesmal hat sich die weite Anreise in den Breisgau nicht wirklich gelohnt. Mit 23:27(11:12) mussten die „Black Hawks“ beide Punkte abgeben. Da aber auch Waiblingen gewann, bringt den Gastgebern der Sieg nicht mehr viel. Mehr als der viertletzte Platz ist für die Truppe von Trainer Wolfgang Ehrler nicht mehr drin. Sie muss hoffen, dass aus der Regionalliga nur drei Vereine absteigen.

„Zehn „Freie“ vergeben“ weiterlesen

19./20.04.08 – Entscheidungsspiel um die A-Jugend Kreismeisterschaft bei der HSG Mannheim

Das entscheidende Spiel um den Titel des Kreismeisters wird am Wochenende 19./20. April ausgetragen. Dabei trifft unsere A-Jugend als Gruppensieger der Sonderstaffel Nord auf den überlegenen Gruppensieger der Südstaffel, die HSG Mannheim. Nach einem vor Saisonbeginn festgelegten Modus wird dieses Spiel in Mannheim ausgetragen.Der Spieltermin erfolgt in Absprache der beiden Vereine und wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die Mannschaft und Trainer Örs Konrad hofft auf zahlreiche Unterstützung zum alles entscheidenden Finalspiel.

D-Jung’s wieder da

JSG Bergstraße- TSV Birkenau 15 : 26 (10:11)

Nur zum 1:0 führten die Gastgeber ehe die 1.HZ recht ausgeglichen und fair verlief.Bis zum9:9legten die JSG immer ein Tor vor und Birkenau verkürzte.Zur HZ stand es dann 10:11für den TSV.Nach der Pause kehrte die Garrido-Truppe motivierter als anfänglich zurückund bauten über 10:16,11:21 auf 15:26 Endstand aus. Die gut aufgelegten Sauer,Brehm Hofmann erzielten zusammen 21 von 26 Toren.

robin.JPG

Neuhaus und Jansen im Tor, Sauer(8/1), Brehm(7), Bube(1), Hofmann(6), Rajkovic(1), Fichte(3), Schütz,Florig
Bericht Sabine Sauer
Pages: Prev 1 2 3 ... 249 250 251 252 253 254 255 ... 271 272 273 Next