In der entscheidenden Phase fehlen die Alternativen

In der entscheidenden Phase fehlen die Alternativen
Eine unglückliche 32:36 Auswärtsniederlage mußte die A-Jugend im Oberligaspiel beim TV Eppelheim hinnehmen. Unglücklich deshalb, weil trotz der derzeitigen Verletztenliste ( Simon Spilger, Valentin Zürn, Fredrik Thron ) ein Erfolg durchaus im Bereich des Möglichen lag. Die Birkenauer begannen in der Eppelheimer Großraumhalle sehr konzentriert und waren im ersten Abschnitt bis wenige Minuten vor dem Seitenwechsel das dominierende Team.
„In der entscheidenden Phase fehlen die Alternativen“ weiterlesen

„Zur Zeit schlagen wir uns oft selbst“

Bei Phönix Sinzheim treten die Oberliga-Handballer des TSV Birkenau am Sonntag, 17 Uhr, an. Sinzheim befindet sich in einer ähnlichen Situation für die Odenwälder: Platz zwölf in der Tabelle, einen Punkt besser als der TSV. „Wir müssen nach Sinzheim fahren, um beide Punkte zu holen“, sagt Birkenaus Spielertrainer Peter Jano.

„„Zur Zeit schlagen wir uns oft selbst““ weiterlesen

TSV vor richtungsweisendem Spiel

 ball-mit-harz.jpg

In Birkenau hat der Trainerwechsel (noch) nicht den gewünschten Erfolg erzielt: Auch im Heimspiel gegen den TV Oppenweiler kam das Team von Neu-Spielertrainer Peter Jano trotz starker erster Hälfte nicht über ein 25:25 hinaus. Die „Black Hawks“ warten nun schon seit vier Spieltagen auf einen Sieg, dennoch sieht sich Jano mit seinen Jungs auf dem richtigen Weg.

„TSV vor richtungsweisendem Spiel“ weiterlesen

Leistungsschwankungen kaum zu erklären

Einen herben Rückschlag mußte die A-Jugend im Heimspiel der Oberliga bei der hohen 25:32 (14:16) Niederlage gegen den TSV Amicitia Viernheim hinnehmen.

Warum das so kam, und wie sich die Mannschaft vor allem im zweiten Abschnitt präsentierte, darüber wird in dieser Woche sicherlich intern zu reden sein. Ein Derby zweier benachbarter Mannschaften besitzt immer besondere Vorzeichen und lebt von seinen Emotionen. Diese waren in der Langenberghalle weitgehendst einseitig vorhanden, den Gästen war der unbedingte Siegeswille praktisch von Spielbeginn an anzumerken. „Leistungsschwankungen kaum zu erklären“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 247 248 249 250 251 252 253 ... 280 281 282 Next