E-Jugend siegt erneut

Die E-Jugend-Jungs des TSV Birkenau haben dank des ungefährdeten 25:18-Sieges (15:10) bei der SG Edingen/Friedrichsfeld ihre weiße Weste behalten.

„Zwei Spiele, zwei Siege – so kann es gerne weitergehen“, freuen sich die Trainer Sophie Platzer und Simon Spilger. Nach dem Erfolg gegen Hemsbach/Laudenbach legten die Odenwälder auch gegen die SG beim Drei gegen Drei sehr gut los.

„Wir lagen immer in Führung. Das lag vor allem daran, dass die Zuordnung die meiste Zeit gestimmt hat und die Jungs nur wenige technische Fehler gemacht haben“, zog Sophie Platzer ein Fazit zur ersten Halbzeit.

Nach der Pause, beim Sechs gegen Sechs, agierte der TSV als Team, war noch disziplinierter und konzentrierter. „Die gesamt Spielfeldbreite wurde genutzt, so entstanden viele Lücken, die die Jungs ausgenutzt haben. Außerdem wurde in der Abwehr gut gearbeitet, so dass es viele Ballgewinne gab. Durch schnelles Umschalten hat sich die Mannschaft mit schönen Toren belohnt“, erklärte die Trainerin.

TSV Birkenau:
David Bonnet; Elia Fuchslocher, Mika Hofmann, Leon König, Gent Krasniqi, Lasse Michael, Mika Pollakowsky, Eric Schumacher, Deniz Vehabovic, Finn Wörthmüller.

Bericht: Jan Kotulla
Bilder: Michael König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.