E-Jugend unterliegt in Viernheim

Die E-Jugend musste beim TSV Amicitia Viernheim eine knappe 23:21 Niederlage hinnehmen.

Dabei leisteten sich die dezimierten Gäste vor allem im ersten Abschnitt zu viele Ballverluste im Spielaufbau. Das nutzte der Gastgeber konsequent und führte zum Seitenwechsel mit 14:10.

Auch in der 6:6 Formation des zweiten Abschnitts agierten die TSV-Buben zunächst überhastet, hatten mit einigen Lattentreffern aber auch Wurfpech. Viernheim behauptete so eine deutliche 22:15 Führung.

In den Letzten zehn Minuten legte das Team des Trainergespanns Platzer/Spilger den Hebel jedoch um. Trotz einer furiosen Aufholjagd konnte das Spiel jedoch nicht mehr gedreht werden. Am Ende und der knappen 23:21 Niederlage muss man jedoch den unbändigen Kampfgeist der TSV-Buben besonders loben.

TSV Birkenau:
Bonnet; Hofmann, König, Krasniqi, M. Pollakowsky, Schumacher, Vehabovic, Wörthmüller.

Bilder: Michael König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.