3. Sieg in Folge

Souverän besiegte die männliche E-Jugend des TSV Birkenau die TG Laudenbach mit 17:10 (8:4) Toren und verbuchte damit ihren dritten Sieg in Folge. Schon nach wenigen Minuten lag das TSV-Team mit 4:0 in Führung. Besonders das Zusammenspiel von Rückraum und Kreis klappte in dieser ersten Spielphase hervorragend. Beim Stand von 5:3 kam Laudenbach nochmal gefährlich auf, doch zur Pause war der beruhigende Vier-Tore-Vorsprung beim 8:4 wieder hergestellt.

Nach dem Seitenwechsel drehten die TSV-Jungs richtig auf. Schnell zogen sie mit viel Spielfreude und sehenswerten Kombinationen uneinholbar auf 14:5 davon. In der Abwehr agierten sie jetzt etwas offensiver; der kämpferische Einsatz in der Deckung wurde mit mehreren Ballgewinnen belohnt. Daraus resultierten sicher vorgetragene Tempogegenstöße, die zu einfachen Toren führten. Im Angriff brachten einige Positionswechsel Bewegung ins Spiel. Mit etwas mehr Schussglück hätte in der Schlussphase sogar die 20-Tore-Marke geknackt werden können.

Kurz: Ein verdienter Erfolg für die Mannschaft und ihre beiden Betreuer Philipp Platzer und Stefan Dietrich, die dieses Mal den verhinderten Chef-Coach Michael Koch auf der Bank vertraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.