A-Jugend enttäuscht und verliert drittes Saisonspiel

IMG_5036_1

Die A-Jugend bleibt auch nach dem dritten Saisonspiel ohne jeglichen Punktgewinn. Die Birkenauer mussten sich im Derby der Sonderstaffel vor eigenem Publikum der JSG Leutershausen/Heddesheim mit 17:22 (8:11) geschlagen geben und zieren nun zusammen mit dem SV Waldhof das Tabellenende. Wie schon in den ersten Spielen erkennbar, war auch in dieser Begegnung die Summe der technischen Fehler einfach zu hoch, um der JSG auf Augenhöhe zu begegnen.
Bis zum Seitenwechsel und dem knappen 8:11 Rückstand hegte das Team des Trainergespanns Böhm/Platzer noch berechtigte Hoffnungen, die jedoch nach Wiederbeginn schnell zerstoben. Wenn überhaupt, dann gab es beim 11:14 Zwischenstand (41.) mehrmals die Chance, dem Gegner wirkungsvoll “auf die Pelle “ zu rücken. Diese wurden leichtfertig vertan, weil die Gastgeber selbst beste Tormöglichkeiten nicht nutzen konnten. Die JSG hielt die Zügel in der Folgezeit fest in der Hand und kam am Ende zu einem verdienten 17:22 Auswärtserfolg.

TSV Birkenau: Daniel Schwarz und Devin Martin im Tor, Patrick Braun, Kevin Suschlik (1), Jan Niklas Weis, Nico Brehm (2), Marcel Florig, Patrick Noe (3), Oliver Brock (3), Richard Schmiedt, Lukas Weigold (5), Florian Schütz, Philipp Gehron (3).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.