Schöner Erfolg zum Saisonabschluß

Mit einem 28:24 (16:10) Heimsieg über den HC Mannheim Neckarau beendete die A-Jugend die Saison und belegt im Endklassement der Sonderstaffel somit den 3. Platz. Trotz widriger Umstande, das “ letzte Aufgebot “ umfasste gerade sieben einsatzfähige Spieler, erwischten die TSV-Mannen einen Auftakt nach Maß. Binnen einer Viertelstunde zogen die Odenwälder auf 10:2 davon und konnten sich dabei auf die Zuverlässigkeit und Wurfkraft von Jann Spilger verlassen. „Schöner Erfolg zum Saisonabschluß“ weiterlesen

Wiedergutmachung gelungen, zurück in der Erfolgsspur

Es war sicherlich nicht die beste Saisonleistung, aber eine eindeutige Antwort auf die blamable Niederlage zuletzt beim SV Waldhof. Mit dem 30:35 (13:19) Auswärtssieg beim HC Mannheim-Vogelstang erhält sich die A-Jugend die Option, die laufende Saison der Sonderstaffel mit dem Vizetitel abzuschließen. Die TSV-Jungs fanden in Mannheim gut ins Spiel und führten nach einer Viertelstunde verdient mit 8:14. „Wiedergutmachung gelungen, zurück in der Erfolgsspur“ weiterlesen

A-Jugend besiegt den Tabellenführer

IMG_8209

Die A-Jugend befindet sich derzeit in ausgezeichneter Verfassung. Das bewies die Mannschaft des Trainergespanns Böhm/Platzer mit dem unerwartet deutlichen 39:31 (21:17 ) Heimerfolg über den Tabellenführer der Sonderstaffel, die SG Brühl/Ketsch. Die Gäste bezogen damit ihre erste Saisonniederlage, bleiben jedoch ungefährdet an der Tabellenspitze. In den Anfangsminuten dieser Partie deutete alles auf ein umkämpftes Spiel hin, dafür sprach der ausgeglichene Verlauf bis zum 8:8 Remis (17.) Dann waren es jedoch zwei erfolgreiche Tempogegenstöße von Kevin Suschlik, die zur erstmaligen 12:10 Führung führten. „A-Jugend besiegt den Tabellenführer“ weiterlesen

Deutliche Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt

Mit einem verdienten 35:20 (16:11) Erfolg bei Schlusslicht SV Waldhof korrigierte die A-Jugend weiter die schlechte Auftaktserie und hat sich in der Sonderstaffel auf den 3. Platz vorgearbeitet. Die Gäste fanden nur mühsam in die Partie, ihr Spiel war anfangs von Nervosität und etlichen Ballverlusten geprägt. Hinzu fehlte die Präzision im Abschluss. Diese Faktoren waren verantwortlich dafür, dass die 16:11 Pausenführung keineswegs zufriedenstellen konnte. „Deutliche Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt“ weiterlesen

Deutliche Steigerung im zweiten Abschnitt

Die A-Jugend hat die hohe Auswärtsniederlage beim Tabellenprimus Brühl/Ketsch schnell abgeschüttelt. Das war die wichtige Erkenntnis nach dem deutlichen 41:29 (16:15) Heimerfolg über den Tabellendritten HC Mannheim Vogelstang. Allerdings war diese Begegnung von zwei grundverschiedenen Halbzeiten mit starken Leistungsschwankungen geprägt. Wie in einigen Spielen zuvor, fanden die Gastgeber nur schwer ins Spiel und leisteten sich immer wieder Aussetzer. „Deutliche Steigerung im zweiten Abschnitt“ weiterlesen

Pages: Prev 1 2 3 ... 7 8 9 10 11 12 13 ... 21 22 23 Next