B-Jugend feiert Pflichtsieg gegen die KuSG Leimen

Die B-Jugend des TSV Birkenau hat mit einem 35:23 Heimsieg gegen die KuSG Leimen, ihren 4.Tabellenplatz gefestigt. Vor allem in der 1.Halbzeit, zeigte der TSV-Nachwuchs seine spielerische Klasse. Von Beginn an, entwickelte sich eine einseitige Partie. Der körperlich unterlegene Gegner wurde sofort mit hohem Tempospiel unter Druck gesetzt. Schön lief der Ball durch die eigenen Reihen und die Angreifer kamen zu sehenswerten Torerfolgen. Die Abwehr stand gewohnt sicher und die Leimener mussten mehrmals unter dem passiven Vorwarnzeichen der Schiedsrichter schlecht vorbereitet abschließen. „B-Jugend feiert Pflichtsieg gegen die KuSG Leimen“ weiterlesen

Birkenau will wieder überraschen

Die Handballer des TSV Birkenau sind die positive Überraschung der bisherigen Oberligasaison: Platz fünf für eine Mannschaft die in der letzten Spielzeit nur knapp dem Abstieg entronnen ist, zwei Trainer verschliss und sich nominell nicht verstärkte. In dieser Saison sorgen die Schützlinge des Trainergespanns Tonci Peribonio und Volker Kadel ausschließlich sportlich für Furore. „Die Entwicklung der Mannschaft ist absolut positiv und wir sind auf dem richtigen Weg.

„Birkenau will wieder überraschen“ weiterlesen

Auch Torhüter Fischer trifft

fischer-111.jpg

Mit einem 32:26 (14:11)-Heimsieg über Phönix Sinzheim hat der TSV Birkenau seinen Aufwärtstrend in der Baden-Württemberg-Liga fortgesetzt. Der Erfolg am Samstag , mit dem sich die Odenwälder auf den sechsten Rang schoben, war zudem nie gefährdet. ,,Das war ein Arbeitssieg. Ich bin zufrieden, denn meine Mannschaft war über die gesamte Spielzeit hochkonzentriert und hat fast die ganze Zeit über in Führung gelegen“, freute sich TSV-Trainer Tonci Peribonio.

„Auch Torhüter Fischer trifft“ weiterlesen

Falken stürzen sich auf nächste Beute

 team-71.jpg

Die Erfolgsserie der Birkenauer Falken setzt sich fort. Am Samstagabend gab es in der heimischen Langenberghalle ein verdientes 32-26 (Halbzeitstand 14-11) über den BSV Phoenix Sinzheim. Birkenau schiebt sich damit auf Platz 6 der Tabelle der Oberliga Baden-Württemberg und festigt den Mittelfeldplatz. „Das war ein Arbeitssieg vor dem heimischen Publikum. Ich bin sehr zufrieden mit dem Auftritt meines Teams, denn wir waren über die gesamte Spielzeit gesehen hochkonzentriert und lagen fast die ganze Zeit in Führung“, lobt Trainer Tonci Peribonio.

„Falken stürzen sich auf nächste Beute“ weiterlesen