Arbeitssieg gegen den Tabellenletzten.

Schwerer als erwartet gestaltete sich das Spiel der männlichen B-Jugend gegen den Tabellenletzten, dem TSV Rintheim. Eigentlich wollte man an die gezeigte Leistung der Vorwoche  anknüpfen. So sollten die spielerischen Elemente im Vordergrund stehen, doch was die Spieler von Trainer Thomas Knapp zeigten, war ein verkrampftes Auftreten mit unzähligen Einzelaktionen und vergebenen Torchancen. „Arbeitssieg gegen den Tabellenletzten.“ weiterlesen

Tolle Moral reicht nicht zum Sieg

sascha-hohne.jpg

Auch im Spiel nach der deutlichen Niederlage gegen die SG Pforzheim/Eutingen unterlagen die Birkenauer Falken. Mit 27:29 (14:19) trat der TSV die Heimreise von der HSG Langenau/Elchingen an. Die TSV-Herren liefen ohne den durch einen Wadenbeinbruch zum Pausieren gezwungenen Rudolf Varak auf. Birkenau und Gatstgeber Langenau waren von Beginn an gleichauf. Mitte der ersten Halbzeit stand es 8:8.

„Tolle Moral reicht nicht zum Sieg“ weiterlesen

Rudolf Varak fällt länger aus

rudolf-varak-2.jpg

Die Handballer des TSV Birkenau sind in der Oberliga hart gelandet. Gegen Aufstiegsaspirant Pforzheim setzte es vor heimischer Kulisse eine 26:37-Klatsche, in der man viel Lehrgeld zahlen mussten. Schmerzhafter als die Niederlage ist aber die schwere Verletzung von Rudolf Varak. Der Tscheche zog sich in der Partie einen Wadenbeinbruch zu und fällt die nächsten Wochen definitiv aus.

„Rudolf Varak fällt länger aus“ weiterlesen

Yannic Desch verlässt TSV

bild-yannic-desch.jpg

Nach dem Weggang von Tobias List haben die Verantwortlichen des TSV Birkenau nun einen weiteren Abgang zu vermelden. Der junge Außenspieler Yannic Desch wird nicht mehr für die Falken auf Torejagd gehen. Erst zu Beginn der vergangenen Saison hatte er sich den Odenwäldern angeschlossen. Von der HSG Bensheim/Auerbach war er zum TSV gewechselt.

Wie auch List verschlägt es ihn studienbedingt, allerdings ins bayerische Bayreuth. Der TSV wünscht Yannic für sein Studium und seine weitere Handballlaufbahn alles Gute!